Was ist der Anschluss zwischen Trauma und Auflösung?

Trauma und Auflösung werden verbunden, weil eine häufig weg von der anderen einzieht. Wenn jemand eine sehr traumatische Situation erfährt, kann er erlernen, sein Gehirn zu bedingen, um sich von ihm zu trennen. Dieses geschieht häufig in den jungen Kindern, die häufigen Systemtest oder sexuellen Übergriff durchmachen. Manchmal mit wiederholter Aussetzung zum Trauma, kann eine Person eine Auflösungstörung entwickeln. Dieses geschieht in den Missbrauchssituationen, in den Soldaten, die in Kampf miteinbezogen werden, und manchmal nach einem einzelnen schwer traumatischen Ereignis.

Das Verhältnis zwischen Trauma und Auflösung ist studiert worden, und die meiste Zeitauflösung tritt wegen des Traumas auf, obgleich viele Leute, die extreme traumatische Situationen erfahren, Auflösung nicht als fertig werdene Technik verwenden. Viele, die sie verwenden, sind in hohem Grade intelligente und kreative und diese Gehirnkapazität erlaubt sie verursachen unterschiedliche Wirklichkeiten, die sie verwenden können, um schmerzlichen Umständen zu entgehen. Manchmal kann dieses führen, um Identitäten oder Pers5onlichkeiten zu trennen, die sie zum Tragen mit ihnen fortsetzen, selbst nachdem das Trauma beendet hat.

Trauma und Auflösung sind manchmal mit mehrfacher Persönlichkeitsstörung. Dieses ist, wenn eine Person mehr als eine Identität behauptet, und jede unterschiedliches Wesen scheint, kein Wissen von den anderen zu haben. Leidendübergang von einer Pers5onlichkeit zur anderen, häufig ohne Warnung, in einem Prozess bekannt als Schaltung. Behandlung kann Medikation oder Therapie umfassen, um die Gründe dieser Extremfälle der Auflösung aufzudecken.

Viele Leute mit diesen Ausgaben fangen an, Auflösung zu verwenden, um sogar kleinem Druck oder Hindernissen zu entgehen, und vollenden häufig wenig wegen der konstanter Pers5onlichkeitänderungen oder -entweichen von der Wirklichkeit. In den strengen Fällen kann man möglicherweise nicht in der Lage sein, in einer normalen Arbeits- oder Familienumwelt zu arbeiten. Sogar können einige hauptsächlich gesunde Leute einige Symptome einer Störung haben, jedoch und es gibt verschiedene Grade Persönlichkeitsstörung.

Fast jede Person erfährt einige Niveaus des Traumas und der Auflösung im Alltagsleben, obgleich die meisten nicht an diese Erfahrungen auf diese Art denken. Träumen, zum von Langeweile zu entlasten oder werdenes “lost† in einem Film oder in einer Fernsehsendung, nachdem ein stressvoller Tag auch Formen der milden Auflösung sind und ein Teil eines gesunden Lebensstils sein können. Dieses gesagt, sogar diese Tätigkeiten können schädlich sein, wenn es zu häufig oder verwendet wird, allen life’s Stressors entgehen.

Mit korrekter Behandlung können viele Leute mit Auflösungstörungen und Pfosten-traumatischen Druckstörungen ihre Symptome überwinden und Lebensdauer führen. Die Überwindung dieser Hindernisse bezieht häufig Therapie mit ein, um die Quellen des Traumas und des Druckes zu besprechen. Sogar die mit nur milden Formen einer Störung, wie konstantem Träumen oder Fantasien, können von bestimmten Therapien häufig profitieren.

Form Energie zu anderen zu.