Was ist der Anschluss zwischen Übelkeit und Abführung?

Übelkeit und Abführung können unangenehme Symptome sein, wenn erfahren allein, aber, wenn sie zusammen auftreten, können sie lähmend sein. Obgleich Übelkeit und Abführung nicht selbst ernst sind, können sie Symptome von Hunderten von mehr Bedingungen sein. Manchmal kann Abführung aus einem strengen Zeitraum von Übelkeit und von Erbrechen resultieren. Diese zwei Symptome geschehen häufig als Reaktion Druck der Krankheit oder der Angst und signalisieren häufig, dass der Körper unter körperlicherem oder geistlichdruck ist, als es können ausreichend behandeln. Glücklicherweise sind diese Symptome normalerweise temporär und beenden sobald die Bedingungbeschlüsse.

Übelkeit und Abführung sind zwei der frühesten Symptome der Schwangerschaft. Der Druck eines sich entwickelnden Babys auf einem mother’s Körper kann strenge Ermüdung zum Punkt der Abführung verursachen. Obgleich niemand genau weiß, warum schwangere Frauen Übelkeit erfahren, kann es eine Antwort zu schwankenden Hormonniveaus in einem schwangeren Körper sein. Einige glauben, dass Übelkeit eine Antwort zu erhöhten Geruchssinnen und Geschmack während der Schwangerschaft ist. Übelkeit und Abführung von der Schwangerschaft können entlastet werden, indem man Extrarest erhält und häufige kleine Mahlzeiten der milden Nahrungsmittel isst.

Hitzeabführung ist eine Bedingung, die geschieht, wenn der Körper wird also ihn kann nicht unten sich abkühlen überhitzte. Übelkeit und das Erbrechen sind sehr allgemeine Symptome und signalisieren dieser it’s Zeit, einen Doktor zu sehen. Abführung resultiert, wenn der Körper entwässert wird und verliert das Salz, das zum übermäßigen Schwitzen passend ist. Wenn Hitzeabführung nicht sofort behandelt wird, kann Hitzeschlag, ein sehr ernster Zustand, resultieren.

Chronischer Druck und Angst können Abführung und Übelkeit verursachen. Die Druckantwort veranlaßt den Körper, adrenale Hormone abzusondern, die einen anregenden Effekt auf den Körpersystemen haben. Diese Hormone können den Körper ermüden, wenn die Angst nicht entlastet wird. Angst und Druck können Durchblutung weg von dem Verdauungssystem umadressieren und eine Vielzahl der intestinalen Symptome, einschließlich Übelkeit verursachen.

Im Laufe der Zeit können Symptome zum Punkt von Debilitation streng werden. Übelkeit und Abführung sind zuverlässige Anzeigen, die der Körper benötigt, um zu verlangsamen und stillzustehen. Angst und chronischer Druck können entlastet werden, indem man Entspannungtechniken erlernt und indem man Lebensstiländerungen vornimmt, die Quellen des Druckes vom Alltagsleben entfernen.

Zwei der allgemeinsten Nebenwirkungen der Chemotherapie sind Übelkeit und Abführung. Chemotherapiedrogen und Strahlentherapien setzten den Körper unter eine extrem hohe Stufe des Druckes. Glücklicherweise gibt es Drogen, die Chemotherapie-verursachte Übelkeit behandeln können. Abführung kann herabgesetzt werden, indem man stillsteht, wenn sie, besonders an den Behandlungtagen benötigt wird.

Kindern, die krank sind, sollten die Flüssigkeiten, so bald wie möglich gegeben werden, zum von Dehydratisierung am Auftreten zu verhindern, während die Krankheit weiterkommt.