Was ist der Anschluss zwischen Vasectomy und Krebs?

Der Anschluss zwischen Vasectomy und Krebs ist ein Thema der Diskussion für zahlreiche Jahre gewesen, und die Entdeckungen sind nicht genug abschließend, zu bestätigen, dass es eine Verbindung zwischen den zwei gibt. Medizinische Forscher haben versucht, diese Frage von einem wissenschaftlichen und medizinischen Standpunkt zu lösen. Die Fälle des Prostatakrebses, sowie Testikular- Krebs, sind berichtet worden erhöht zu werden, nachdem ein Vasectomyverfahren erfolgt worden ist. Dieses Verfahren ist ein medizinischer Betrieb auf weg von den Schläuchen effektiv zu binden den Männern, die Samenzellen transportieren und bildet sie steril. Obwohl dieses Verfahren durch die Testikel erfolgt ist, gibt es keinen dokumentierten Beweis, dass er die Wahrscheinlichkeiten des Patienten erhöht, der irgendeine Art Krebs entwickelt.

Eine der größten Fragen, die fortfahren, in die Debatte über den Anschluss zwischen einen Vasectomy und einen Krebs aufgeworfen zu werden, beschäftigt die Prostata bedingt. Eine Reihe Studien wurden 1993 geleitet, um die Behauptungen zu prüfen, dass eine Verbindung existierte. Nach zahlreichen Testthemen, Stunden der wiederholendokumentierten Fälle und Tonnen Forschung, fand die Gruppe die, obwohl einige Fälle den Anschluss stützten, und der dort war einfach nicht genügend Beweis, zum zu garantieren, dass es einen Anschluss gab. Die Argumentation hinter diesem, als alle Studien, die seit damals durchgeführt werden, haben gefunden, ist, dass es andere Variablen innerhalb des spezifischen Falles zahlreich gibt, der der führende Faktor sein könnte, eher als der Vasectomy. Da eine erhebliche Menge Vasectomypatienten gefunden wurden, um keine Probleme mit Prostatakrebs zu haben, war die getroffene endgültige Entscheidung, dass es nicht ein Wesentliches genügend Anschluss gab, zum zu behaupten, dass das medizinische Verfahren die Ursache für alle mögliche Zunahmen der Krebsvorfälle war.

Die zweite Frage im Anschluss zwischen Vasectomy und Krebs wird in den Bereich des Testikular- Krebses aufgeworfen. Noch einmal wurden Studien geleitet, nachdem Leute anfingen, die Frage einer Verbindung zwischen die zwei aufzuwerfen. Diese Studien zeigten, dass es eine etwas erhöhte Menge Testikular- Krebs innerhalb der Männer gab, die einen Vasectomy hatten, aber wegen anderer relevanter Information innerhalb der Fälle, könnte es nicht den führenden Faktor gehalten werden. Nach dem Analysieren aller Fälle und dem Handeln von etwas Forschung in letzte Fälle, hat die Fachleute innerhalb der Felder der Wissenschaft und die Medizin festgestellt, dass eine starke Verbindung zwischen Testikular- Krebs und Vasectomies nicht bestätigt werden könnte.

Der Anschluss zwischen Vasectomy und Krebs ist eine lange debattierte Frage während der neuen medizinischen Geschichte gewesen, und obwohl erhöhte Krebsvorfälle aufgetreten sind, hat die medizinische Gemeinschaft nicht eine Weise gefunden, einen Anschluss zwischen den zwei zu rechtfertigen. Prostatakrebs und Testikular- Krebs haben viele anderen Faktoren, die ihrer Entwicklung zugeschrieben werden können.