Was ist der Anschluss zwischen Vitamin D und Kalziumabsorption?

Kalzium ist ein Nährstoff, der für gesunde Knochen, das Blutgerinnen und die korrekte Funktion der Nerven, der Muskeln und des Herzens wesentlich ist. Vitamin D und Kalziumabsorption werden angeschlossen, weil Vitamin D dem Transport des Kalziums durch Zellen im Darmfutter und in das Blut ermöglicht. Das meiste Vitamin D wird erhalten, indem man Haut der Sonne aussetzt, aber es stellt auch sich in bestimmten Nahrungsmitteln, besonders ölige Fische dar. Als die meisten Diäten genügendes Vitamin D, es nicht enthalten wird hinzugefügt häufig Nahrungsmitteln wie verstärkten Getreide. Forschung in Vitamin D und in Kalziumabsorption zeigt, dass ein Vitamin-D-Mangel zu Krankheiten wie Rachitis in den Kindern, in denen Knochen weich und verformt sind, und in der Osteomalazie in den Erwachsenen führen kann, in denen Muskeln und Knochen schwach werden.

Die Effekte von Vitamin D sind für Gesundheit lebenswichtig, und einige Abschnitte der Bevölkerung erfordern einen über dem Durchschnitt liegenden Einlass des Vitamins D. Ältere Leute fordern mehr, weil, nach dem Alter von 50, es schwieriger für die Haut wird, Vitamin D in Erwiderung auf Tageslicht zu bilden, und die Nieren werden weniger fähig, das Vitamin in seine nützliche, aktive Form umzuwandeln. Babys, die gestillt werden, können Extravitamin D benötigen, da sie nicht imstande sind, ihren täglichen Anforderungen von ihrer Muttermilch alleine zu genügen.

Leute, die dunklere Haut haben oder verringerte Belastung durch die Sonne, können nicht imstande sein, genügend Vitamin D in der Haut herzustellen. Überladene Einzelpersonen speichern mehr Vitamin D im Fett, so dort ist nicht so viel vorhanden, Kalziumabsorption im Darm zu fördern. Einige Leute leiden unter mangelhafter Absorption und können Fett nicht aufsaugen. Da Vitamin D normalerweise getragenes innen Fett ist, bedeutet dieses jedes mögliches Vitamin D in den Nahrungsmitteldurchläufen gerade durch das Verdauungssystem zusammen mit unabsorbed Fett. Wegen des Anschlußes zwischen Vitamin D und Kalziumabsorption, wenn Niveaus des Vitamins D zu niedrig fallen, ist- Kalziumabsorption betroffen.

Ergänzungen von Vitamin D und von Kalzium werden gut unter der Überwachung eines Doktors genommen. Studien in Vitamin D und in Kalziumabsorption haben, dass zu viel, Vitamin D zu nehmen giftig sein kann und zu übermäßig führen kann - hohe Blutniveaus des Kalziums gezeigt. Wenn Blutkalziumniveaus erhöht werden, kann dieses zu Verstopfung, Nieresteine, Knochenbrüche, Durcheinander und, in den strengen Fällen, einen anormalen Herzschlag führen.

Obgleich der Nutzen von Vitamin D verstanden wird und die Verbindung zwischen Vitamin D und Kalziumabsorption gut eingerichtet ist-, wird es gedacht, dass viele Leute noch nicht einen ausreichenden Kalziumeinlaß haben. Eine ausgewogene Diät zu essen, die verwendbare Niveaus von Kalzium und von Vitamin D enthält, ist nützlich, wie vermeidet, zu viel Salz und Protein essend, Substanzen, die die Nieren anregen, Kalzium vom Körper zu entfernen. Die Haut Tageslicht aussetzen mehrmals ein Woche, für herum 15 Minuten ohne Lichtschutz, kann helfen, Niveaus des Vitamins D aufzuladen.