Was ist der Anschluss zwischen der Schilddrüse und der Menstruation?

Die Schilddrüse ist eine Drüse, die im Ansatz gelegen ist, der die Hormone herstellt, die für die Metabolismusfunktion normalerweise bilden verantwortlich sind. Der Anschluss zwischen der Schilddrüse und der Menstruation schwankt, abhängig von arbeitet, ob arbeitet eine woman’s Schilddrüse normalerweise und zu viel, oder nicht arbeitet stark genug. Wenn die Schilddrüse die Weise arbeitet, die sie sollte, hat sie höchstwahrscheinlich keinen Effekt auf einem woman’s Menstruationzyklus überhaupt. Eine overactive Schilddrüse, alias „hyperaktiv,“ oder eine underactive Schilddrüse, bekannt als „hypoactive,“ können zu anormale Menstruationzyklen, sowie andere Probleme führen.

Wenn eine person’s Schilddrüse overactive ist, bekannt es als Hyperthyreose. Resultierend aus dieser Bedingung kann eine woman’s Schilddrüse mehr Hormone als ihre Körpernotwendigkeiten produzieren. Mädchen, die Probleme einer overactive Schilddrüse und der Menstruation haben, können ihren Zeitraum bis möglicherweise nicht erhalten, nachdem sie 15 Jahre alt sind. Frauen, die dieses Problem machen, haben normalerweise sehr Irregular und sehr helle Zeiträume.

Wenn sie die Schilddrüse und auf die Menstruation sich bezieht, bedeutet eine übermäßige Menge Schilddrüsenhormone häufig, dass eine Frau Amenorrhö oder oligomenorrhea entwickeln kann. Das Problem Amenorrhö bezieht sich das auf komplette Fehlen einem Monatszyklus in Frauen. Es gibt zwei verschiedene Arten Amenorrhö; das erste wird Primäramenorrhö genannt, in der Frauen nie einen Zeitraum entwickelt hat, und die andere ist Sekundäramenorrhö, in der ein woman’s Monatszyklus anfängt, aber stoppt andererseits aufzutreten. Oligomenorrhea ist einerseits die Bedingung der seltenen Zeiträume, bestimmt, wann eine Frau nur sechs bis acht Zeiträume in einem gesamten Jahr hat.

Ein anderes Problem, das wegen des Anschlußes zwischen der Schilddrüse und der Menstruation auftritt, ist Hypothyreose. In dieser Bedingung produziert die Schilddrüse nicht genug der Hormone, die der Körper benötigt, also wird der Metabolismus viel langsamer. Viele jungen Mädchen, die diesen Problemanfang ihre Zeiträume vor dem Alter von 10 haben. Diese Bedingung kann zu Symptome wie Gewichtgewinn, Ermüdung, Tiefstand und Stimmungsschwingen führen und wird häufig zu schwere Zeiträume und Zeiträume, die viel häufig auftreten, als sie sollte normalerweise führen.

Frauen, die unter Problemen einer underactive Schilddrüse und der Menstruation leiden, entwickeln manchmal ein Problem, das als Menorrhagia bekannt ist. Mit diesem Problem können woman’s Zeiträume viel schwerer werden und für längere Zeitabschnitte auftreten. Ein anderes Problem, das auftreten kann, ist dysmenorrhea, das extrem schmerzliche Zeiträume verursacht. Diese Ausgabe kann sehr schlechten Klammern und die Schmerz in verursachen woman’s Arme, Beine, Rückseite und Kopf. Probleme können mit den Därmen einer Person wegen des dysmenorrhea auch auftreten und unregelmäßige Stuhlgänge verursachen.