Was ist der Anschluss zwischen einem Nosebleed und einem Blutdruck?

„Nosebleed“ bekannt in den medizinischen Ausdrücken als Epistaxis, und es ist ein verhältnismäßig allgemeiner Zustand, der Kinder und Erwachsene beeinflussen kann. Diese Art von Hemorrhaging findet statt, wenn die empfindlichen Blutgefäße in der nasalen Scheidewand gebrochen erhalten; die nasale Scheidewand ist das dünne verteilengewebe innerhalb der Nase. Wenn die Blutgefäße in der Stirnfläche der Nase gebrochen erhalten, ist es ein vorhergehender Nosebleed, und wenn die Blutgefäße zur Rückseite der nasalen Scheidewand beschädigt werden, ist es ein hinterer Nosebleed. Während vorhergehender Nosebleed, das weniger ernste der zwei, durch eine Vielzahl von klimatischem sowie körperliche Gründe verursacht werden kann, scheint es, einen definitiven Anschluss zwischen hinterem Nosebleed und Blutdruck zu geben.

Im Falle des hohen Blutdruckes werden die nasalen ScheidewandBlutgefäße mehr Druck unterworfen und sind folglich wahrscheinlicher zu brechen. Ein anderer begründender Faktor anschließennosebleed und Blutdruck ist eine Bedingung, die Atherosclerose genannt wird. Diese Bedingung wird häufig in die Leute gesehen, die unter hohem Blutdruck leiden und er veranlaßt die Wände der Blutgefäße sich zu verhärten. Wenn die Blutgefäßwände sich verhärten, sind sie verantwortlich, mit dem Blutdruck zu knacken und dann ist das Resultat eine blutige Nase. Es gibt auch einen Anschluss zwischen einem Nosebleed und Blutdruckmedikationen wie aspirin und Warfarin; diese Medikationen sind Antigerinnungsmittel und das Blut dünnes, hemmen den gerinnenden Prozess und folglich bilden das Bluten schwierig zu stoppen, sobald es begonnen hat.

Ein allgemeines Hilfsmittel, zum eines Nosebleed zu behandeln ist, anzuwenden Eis-verpacken zur Nase. Ein anderes nützliches Hilfsmittel ist, sich vorwärts zu lehnen, damit es keine Wahrscheinlichkeit jeder rückwärtigen Durchblutung und die Nasenspitze für einige Minuten zu klemmen gibt, bis das Bluten aufhört. Wenn das Bluten noch nach diesem fortfährt, dann zu gehen ist zwingend sieht einen Doktor.

Anders als mit vorhergehendem Nosebleed kann Druck-in Verbindung stehendes Bluten des hohen Bluts vom hinteren Bereich ein wenig schwierig sein aufzuhalten. In einigen Extremfällen, in denen der Nosebleed kein Zeichen des Nachlassens zeigt, kann es notwendig sein, Druck von Außen auf den gebrochenen Blutgefäßen auszuüben oder cauterize sie, um das Bluten zu stoppen. Druck von Außen kann angewendet werden, indem man die Nase verbindet, und cauterizing kann durch Laser oder elektrische Behandlung getan werden. Leute mit wiederkehrenden Zeiträumen von Nosebleed können geraten werden, eine Aufwertung ihrer gegenwärtigen Medikationen zu erhalten und zu einen möglicherweise zu schalten, die weniger verantwortlich sind, solche strengen Nebenwirkungen zu verursachen.