Was ist der Anschluss zwischen Ohr-Infektion und Verlust der Hörfähigkeit?

Verlust der Hörfähigkeit kann eine Komplikation einer Ohrinfektion in einigen Fällen sein. Dieses ist, weil Flüssigkeit im Ohr resultierend aus einer Ohrinfektion aufbauen kann und verursacht einen Grad Verlust der Hörfähigkeit im betroffenen Ohr. Wenn eine Ohrinfektion nicht richtig behandelt wird, oder wenn sie trotz der medizinischen Intervention weiter besteht, kann sie zu langfristigen oder dauerhaften Verlust der Hörfähigkeit führen.

Für die meisten Leute dauert der Anschluss zwischen einer Ohrinfektion und einem Verlust der Hörfähigkeit nur solange die Infektion selbst. Sobald die Infektion aufräumt und die in Verbindung stehende Flüssigkeit das mittlere und Innenohr fließt, wird die Hörfähigkeit vollständig wieder hergestellt. In einigen Fällen bestehen eine Ohrinfektion und ein Verlust der Hörfähigkeit weiter. Wenn die Flüssigkeit im mittleren und Innenohr für Wochen oder Monate bleibt, kann diese langfristigen Verlust der Hörfähigkeit und auch dauerhaften Verlust der Hörfähigkeit verursachen, besonders wenn das Trommelfell betroffen ist.

In einigen strengen Fällen kann eine Ohrinfektion das Trommelfell beschädigen. Wenn eine bedeutende Menge Flüssigkeit und pus im mittleren und Innenohr sammelt, kann Druck gegen das Trommelfell aufbauen. Wenn dieses fortbesteht und der Druck zu stark wird, kann dieser das Trommelfell veranlassen zu brechen, das eine sehr schmerzliche Erfahrung ist. In vielen Fällen ist das Trommelfell in der Lage, eigenständig zu heilen, aber es gibt einige Fälle, in denen Chirurgie angefordert wird, um das Trommelfell wieder herzustellen.

Es hat einige Reports gegeben, dass Ohrinfektion und Verlust der Hörfähigkeit in den Kindern Rede und Sprachverzögerungen verursachen können. Die Berichte über dieses Thema umfassen einige kontroverse Zusammenfassungen. Trotz der Unterschiede bezüglich dieser Reports, ist es wichtig, die Kinder zu nehmen den Kinderärzten für Behandlung, die Ohrinfektion erfahren. Eine Ohrinfektion und ein Verlust der Hörfähigkeit können ein Schulealterskind veranlassen, Schule zu verfehlen und Mühehörfähigkeitslektionen auch zu haben, wenn sie in der Schule ist. Diese Komplikationen können zu akademische Verzögerungen führen.

Es gibt einige Weisen eine, Ohrinfektion und einen Verlust der Hörfähigkeit zu erfahren zu vermeiden. Reports haben dargestellt, als Kinder, die mit Muttermilch genährt und weg von Zigarettenrauche gehalten sind, eine niedrigere Wahrscheinlichkeit des Erfahrens von Ohrinfektion haben. Erwachsene, die häufige Ohrinfektion erfahren, können nasale Sprays mit Xylitol als vorbeugendes Maß benutzen. Diese Art der Sprays hilft, Bakterium auszufüllen, das zu Infektion führen kann.

nenohrinfektion, zu anderem nahe gelegenem Gewebe zu verbreiten.

Symptome einer Ohrinfektion und -übelkeit sollten sofort behandelt werden. Ein Doktor sollte konsultiert werden, um eine Diagnose zu erhalten. Umfangreiche Prüfung konnte auch erfordert werden, die Möglichkeit anderer Krankheiten durchzustreichen.