Was ist der Anschluss zwischen Ovulation und Unfruchtbarkeit?

Ovulation ist der Prozess, durch den ein Ei vom Eierstock einer Frau in die Gebärmutter freigegeben wird. Bestimmte Gesundheitszustände können diesen Prozess, mit dem Ergebnis der unregelmäßigen oder seltenen Ovulation behindern. In einigen Fällen kann eine Frau möglicherweise nicht ovulate überhaupt. Ovulation und Unfruchtbarkeit ist in Verbindung stehend, weil Auffassung nicht ohne Ovulation auftreten kann und eine Frau mit einem unregelmäßigen oder nicht vorhandenen Zyklus häufig auf mehr Schwierigkeit stößt, die schwanger erhält.

Einige Probleme, die unregelmäßiges verursachen können, oder seltene Ovulation extrem intensive Übung, Druck umfassen und stillen und sehr niedriges Körpergewicht. Adrenale Schilddrüse, und die pituitären Störungen, die sowie polycystic Eierstocksyndrom (PCOS) und die hormonalen Ungleichheiten können Ovulation veranlassen, vollständig zu stoppen. Frauen, die Probleme in Bezug auf Ovulation und Unfruchtbarkeit machen, können von verschiedenen Behandlungsarten, einschließlich Medikationen und Hormontherapie profitieren.

Unregelmäßige Ovulation und Unfruchtbarkeit können durch das Vornehmen der einfachen Lebensstiländerungen manchmal verbessert werden. Wenn eine Frau infolgedessen ein eifriger Athlet und ein sehr dünn ist, können hormonale Bedingungen im Körper ihn unwahrscheinlich bilden, damit sie schwanger wird. Eine Abnahme an der Übung kann dieses Problem ansprechen.

Druckverkleinerungstechniken können einer Frau auch helfen zu begreifen. Eine Frau, die stillt, einer vorhergehenden Schwangerschaft folgend, hat größere Mengen des Hormonprolactins, das Muttermilchproduktion anregt, aber kann Ovulation auch hemmen. Sobald das Stillen gestoppt hat und Milch nicht mehr produziert wird, nimmt normale Ovulation häufig wieder auf.

PCOS ist eine Bedingung, die Ovulation und Unfruchtbarkeit beeinflussen kann. Frauen mit PCOS können überladen sein und können hohe Stufen der männlichen Hormone wie Testosteron im Körper haben, der Ovulation verhindern kann. Gesundheitsausgaben wie Diabetes können Anovulation auch verursachen. Probleme mit Ovulation und Unfruchtbarkeit manchmal werden durch frühe Wechseljahre verursacht. Wenn dieses der Fall ist, ist Behandlung nicht wahrscheinlich, die Wahrscheinlichkeiten einer Frau des Werdens zu verbessern schwanger.

In vielen anderen Fällen kann Medikation einer Frau ovulate helfen. Clomiphene und menschliche Gonadotropins sind zwei Medikationen, die Ovulation anregen können. Frauen, die einen Monatszeitraum können Medroxyprogesterone zur Triggermenstruation für eine lange Zeit nehmen ovulate nicht oder haben und nehmen dann clomiphene, um Ovulation anzuregen. Diese Medikationen können für Frauen nützlich sein, die nicht resultierend aus PCOS ovulate.

Menschliche Gonadotropins sind häufig der folgende Schritt in der Unfruchtbarkeitbehandlung, wenn clomiphene nicht wirkungsvoll ist. Diese Medikationen helfen Eizellen, um innerhalb des Eierstocks zu reifen und in die Gebärmutter dann freigegeben zu werden. Obgleich diese eine wirkungsvolle Behandlung sein kann, ist es häufig sehr teuer.

ess"; ?>