Was ist der aufrüttelnreflex?

Der aufrüttelnreflex oder der Moro-Reflex, ist ein unfreiwilliges und vollständig natürliche Reaktion, die ein Baby in Richtung zur übermäßigen Anregung haben kann. Solche Anregung kann plötzliche laute Geräusche und die Empfindung des Fallens in Raum umfassen. Österreichischer Kinderarzt Ernst Moro zuerst erkannte und dokumentierte diesen Reflex, als er sein häufiges Vorkommen in den Babys beobachtete.

Babys fangen an, den aufrüttelnreflex schon in neun bis 12 Wochen zu entwickeln, während sie noch in der Geb5rmutter sind. Der Reflex wird an der Geburt völlig fällig und bleibt ein Teil ihres Systems, bis sie ungefähr sechs Monate alte sind. In den neugeborenen Babys werden Reaktion in Richtung zu den übermäßigen Tönen oder Geräusche ein akustisches aufrütteln Reflex genannt. Zum Beispiel kann das schrille Klingeln eines Telefons oder des lauten Summens des Staubsaugers stören überraschenden Babys, sie die in eine automatische Antwort.

Wenn dieses geschieht, verlängern Babys ihre Köpfe, schleudern ihren Seiten beide ihre Arme heraus, verbreiten geöffnet ihre Palmen und Finger und biegen ihre Daumen. Sie können ihre Rückseiten und Schrei in der Überraschung auch wölben. Ihr Herzschlag, Blutdruck und atmenzunahme während des Reflexes. Der Reflex kommt zu einem Ende nach einem kurzen Moment. Sie holen ihre Arme zurück in Richtung zu ihrem Kasten und ihre Körper kräuseln sich zurück in eine entspannte Position. Sie kann einige Extrasekunden für ihre Atmung zu sogar heraus und ihren Puls und Blutdruck nehmen, zum Normal zurückzugehen.

Der aufrüttelnreflex nicht notwendigerweise tritt nur als Antwort zur externen Anregung auf. Manchmal rütteln Babys auf, wenn sie eine profunde Empfindung des Fallens erfahren, während sie noch schlafen. Da Babys nicht mehr in der schützenden Umwelt einer Geb5rmutter sind, beschwört diese Empfindung oben Gefühle von Unsicherheit und Resultate in den Babys rütteln Reflex auf. Physikalisch scheint er, als ob sie versuchen, zu etwas an zu ergreifen, während sie „fallen,“, obgleich in Wirklichkeit, ihre Augen noch im tiefen Schlummer geschlossen werden. Die Möglichkeit, dass sie aufwachen können, hängt davon, wie stark ihr Reflex war, aber aufgerüttelte Babys gehen häufig nach rechts zurück zu Schlaf wieder eher schnell ab.

Eltern können unnötig sich sorgen, wenn sie ihre Babys sehen, einen aufrüttelnreflex durchzulaufen. Diese natürliche Reaktion ist wirklich Beweis ihrer körperlichen und neurologischen Gesundheit der akustischen Babys. Der aufrüttelnreflex sollte auf beiden Seiten des Körpers erscheinen und die identischen und symmetrischen Reaktionen in beiden Armen zeigen. Fehlen ihm auf einer Seite kann eine Verletzung in der Schulter und im Arm oder ein ernsteres Nervenproblem im Bereich zwischen dem untereren Ansatz und der oberen Schulter anzeigen. Kein Reflex an allen aufrütteln könnte auf Schaden im Gehirn oder im Rückenmark zeigen.

Der aufrüttelnreflex verschwindet normalerweise, wenn Babys über Hälfte ein Einjahres- sind. Bis dann führen Kinderärzte regelmäßige Überprüfungen durch, um zu garantieren, dass Babys normalerweise auf äußere Anregung reagieren. Beteiligte Eltern können ein Safe, Geb5rmutter-wie Umwelt zu reproduzieren auch versuchen, indem sie ihre Babys in einer weichen Decke swaddling. Das Handeln dies verringert die Gefühle der Babys von Verwundbarkeit und von Unsicherheit und folglich setzt ihren Reflex herab, um aufzurütteln.