Was ist der Cobb Winkel?

Der Cobb Winkel ist ein Maß, das verwendet wird, um den Grad von Biegung in einem Skoliosepatienten oder -jemand festzustellen, die, einen spinalen Bruch erfahren hat, der zu Biegung führt. Diese Maßmethode hat einige Beeinträchtigungen, die betrachtet werden müssen, wenn man sie als Werkzeug in der Diagnose und in der Behandlung verwendet. Cobbs Winkel, da es auch bekannt, ist verhältnismäßig einfach festzusetzen und kann ein nützliches schnelles Diagnosewerkzeug sein, wenn er mit einer körperlichen Prüfung des Patienten zusammengepaßt wird.

Um den Cobb Winkel festzustellen, wird ein Röntgenstrahl des Dorns genommen und sieht den Patienten von der Rückseite an. Der Sorgfaltversorger kennzeichnet den Anfang und das Ende der Kurve und zeichnet Linien von den Wirbeln am Anfang und Ende der Kurve. In einer Person mit einem geraden Dorn, würden diese Linien parallel sein. In den Leuten mit spinalen Biegungen, folgen die Linien der Neigung der Wirbel, und sie sind winklig.

Senkrechtlinien werden heraus von diesen Linien gezeichnet, bis sie schneiden. Der Cobb Winkel ist der Winkel im Augenblick des Durchschnitts. Abhängig von der Schwierigkeit des Winkels, kann ein Arzt den Gebrauch einer Klammer empfehlen oder kann dem Patienten erklären, dass Chirurgie notwendig ist, um die Biegung zu beheben. Ein Problem mit dem Cobb Winkel ist, dass Leute durch vier bis sechs Grad aus sein können, wenn sie das Maß bilden. Dieses kann den Unterschied zwischen dem Befestigen und Chirurgie bedeuten und es einen ziemlich kritischen Fehler machen.

Zusätzlich hält dieses Maß den Dorn für einen zweidimensionalen Gegenstand auf einem Röntgenstrahl, wenn der Dorn tatsächlich in drei Maßen existiert. Der Cobb Winkel erklärt nicht das Verdrehen des Dorns, der häufig die Entwicklung einer Seite begleitet, um mit Seiten zu versehen Biegung. Ein Patient konnte einen kleinen Cobb Winkel, aber einen streng verdrehten Dorn haben. Der One-way, zum dieses zu erklären ist, empfehlende Behandlung auf der Grundlage von den Cobb Winkel, stattdessen using Informationen von den mehrfachen Quellen nur zu nehmen zu nehmen, wenn es Entscheidungen über Behandlung und Management der spinalen Biegung trifft.

Patienten mit Skoliose des Dorns oder der spinalen Biegungen, die durch Trauma arbeiten verursacht werden normalerweise, mit einem Dornexperten für Behandlung. Es kann nützlich sein, einige Doktoren zu konsultieren, um zusätzliche Meinungen zu erhalten, während Behandlungphilosophien ziemlich variabel sein können. Wenn Behandlungen empfohlen werden, ist es wichtig, zu fragen, wie die Behandlung durchgeführt wird, warum es empfohlen wird und was die vorhandenen Alternativen sind. Dieses hilft Patienten, eine informierte Entscheidung über Behandlung zu erreichen.