Was ist der Effekt der Cystischer Fibrose auf den Lungen?

Es gibt einige Haupteffekte der Cystischer Fibrose auf den Lungen. Höchst bemerkenswert verursacht die Krankheit Lungenflügelgewebeschaden und erhöht das Risiko der bakteriellen Infektion. Cystische Fibrose ist autosomales rückläufiges, also bedeutet es, dass it’s auf einem Nichtgeschlecht Chromosom und dass eine Einzelperson besitzen muss, zwei Formen des Gens änderten, um die Krankheit zu entwickeln. Andere schädliche allgemeine Effekte der Cystischer Fibrose auf den Lungen umfassen Schleimanhäufung, Entzündung, erhöhten Blutdruck in den Lungen und die blockierten oder festgezogenen Fluglinien.

Cystische Fibrose wird durch zwei geänderte Formen eines Proteins verursacht, das als der Cystische Fibrose Transmembraneregler bekannt ist (CFTR), der die Salzniveaus im Schweiß, im Schleim und in den pankreatischen Absonderungen reguliert. Anstatt, das normale Arbeiten dieser Flüssigkeiten aufrechtzuerhalten, ist das veränderte CFTR Protein nicht imstande, gesunde Niveaus des Salzes und des Wassers auf den Oberflächen der Lungen beizubehalten. Das Resultat der Cystischen Fibrose auf den Lungen ist eine starke Schleimschicht, die nicht eine korrekte Flüssigkeits- oder Elektrolytbalance enthält.

Der starke Schleim, der von der Krankheit charakteristisch ist, führt zu viele Probleme für die Lungen. Wimpern oder die kleinen, hair-like Strukturen, die das Innere des Lungenflügels zeichnen, haben Schwierigkeit, diesen starken Schleim aus dem Körper heraus zu fegen. Lungenflügelgesundheit wird durch diese kleinen Strukturen optimiert, denen freier weg aufgefangener Rückstand und Bakterium, aber die Wimpern bei Fibrosepatienten die Lungen nicht von den möglichen Krankheitserregern häufig reinigen können. Nicht nur führt dieses zu eine Zunahme der bakteriellen Infektion, da das Bakterium in den Lungen eingeschlossen bleibt, aber sie verursacht auch die Anhäufung des überschüssigen Schleims schädlich zu den Fluglinien.

Ein anderes schädliches Resultat der Cystischen Fibrose auf den Lungen ist Entzündung. Verbunden mit dem Schaden wegen der bakteriellen Infektion, kann Entzündung bestehende atmenprobleme häufig verbittern, indem sie die Fluglinien festzieht und sie schwieriger bildet, damit der Körper den sich entwickelnden Schleim in den Lungen wegräumt. Entzündung kann zu einen erhöhten Blutdruck in den Lungen auch führen, der für bereits zerbrechliches Gewebe riskant ist.

Einige der strengeren Effekte der Cystischer Fibrose auf den Lungen schließen Pneumonie von der häufigen bakteriellen Infektion ein, heftig, das hustend, produziert manchmal Blut, kardiorespiratorische Probleme und Hypoxie, eine Bedingung, in der der Körper nicht genügend Sauerstoff erhält. Strenge bakterielle Infektion konnte auch auftreten, von denen einige antibiotikaresistent sind. Die zerstörenden Effekte des Mittels der Cystischen Fibrose häufig, dass Patienten mit der Krankheit Lungenflügeltransplantationen benötigen, grundlegende Lungenflügelgesundheit und -c$arbeiten wiederzugewinnen.