Was ist der Effekt des Laser-Haar-Abbaus auf dunkle Haut?

Laser-Haarabbau auf dunkle Haut kann Verlust von Pigmentation verursachen, selbst wenn sorgfältig und richtig durchgeführt durch einen qualifizierten Dermatologen. Dieser Verlust von Pigmentation kann helle Punkte auf der Oberfläche der Haut lassen. Es gibt Weisen, Pigmentationverlust zu vermeiden, aber sie sind nicht harmlos.

Hautfarbe wird durch die Menge eines natürlichen Pigments festgestellt, das das Melanin genannt wird, das unter der Oberfläche der Epidermis vorhanden ist. Mehr das Melaningeschenk, ist die Haut das dunkler. Melanin stellt auch Haarfarbe fest. Laser-Haarabbau arbeitet, indem er oben dieses Melaninpigment im Haar erreicht, den Follikel erhitzt und ihn an seiner Wurzel zerstört. Laser-Haarabbau auf dunkle Haut konnte das Hautfarbe Pigment und das Haarfarbe Pigment zerstören, weil der Laser nicht zwischen den zwei unterscheiden kann.

Laser-Haarabbau ist eine semipermanente Weise, unerwünschtes Haar auf den meisten Körperteilen mit minimaler Unannehmlichkeit zu entfernen. Einige Verfahren werden angefordert, weil die Laser-Ziele Haarfollikel nur aktiv wachsend und nicht alle Follikel gleichzeitig wachsen. Nach Vollendung von den Anfangsverfahren, konnten Wartungslernabschnitte einmal erfordert werden alle sechs bis 12 Monate.

Während eines Verfahrens des Laser-Haarabbaus überschreitet ein intensiver, pulsierenlichtstrahl durch die Haut und zielt den zugrunde liegenden Haarfollikel. Während der Lichtstrahl durch die Schicht der Haut Melanin enthalten überschreitet, saugt das Pigment das Licht auf und veranlaßt die Haut beschädigt zu verblassen und vielleicht zu werden. Der Dermatologe kann das Risiko der Effekte des Laser-Haarabbaus auf dunkle Haut vermindern, indem er den korrekten Laser und die Intensität des Lichtstrahls wählt.

Der Schlüssel zum erfolgreichen Laser-Haarabbau auf dunkle Haut vermeidet das skin’s Melaninpigment vollständig. Die Oberfläche der Haut vor Anwendung des Lasers abzukühlen ist Einweg, dass dieses erreicht sein kann. Dermatologen wenden einige Methoden an, um die Haut, einschließlich einen Spray abzukühlen, der die Haut abkühlt, während sie oder durch den Gebrauch der speziellen Saphirplatten mit kühlem Wasser verdunstet, das zwischen sie läuft.

Using längeren Laser konnte eine Wellenlänge auch helfen, dunkle Haut zu schützen. Melanin saugt kürzere Wellenlängen auf. Längere Wellenlängen lassen den Laser das Melanin überbrücken und das Risiko von negativen Auswirkungen des Laser-Haarabbaus auf dunkler Haut verringern. Sogar an den langen Wellenlängen, konnte Melanin einige der laser’s noch aufsaugen beleuchten, aber der Schaden des Pigments konnte nicht sein, wie wahrnehmbar oder streng.

lösen. Leider, gibt es eine negative Auswirkung des Oestrogens auf Ergiebigkeit in den Männern, wie niedriger Libido und niedrigem Samenzellenzählimpuls. Folglich ist es wichtig, dieses Problem zu erhalten geregelt, um Auffassung wahrscheinlich zu bilden.