Was ist der Effekt des Rauchens auf Geschwüre hervorrufender Kolitis?

Der Effekt des Rauchens auf Geschwüre hervorrufender Kolitis ist das Thema der laufenden wissenschaftlichen Forschung. Es ist, dass Nichtraucher viel wahrscheinlicher sind, mit Geschwüre hervorrufender Kolitis als Raucher betrübt zu werden, mit einer Rate hergestellt worden, die ungefähr dreimal für Nichtraucher grösser ist. Die Gründe für dieses sind unklar und können verschiedene Bahnen mit einbeziehen. Heutige spekulative Behandlungen und zukünftige Behandlungen, die hergestellt werden konnten, konnten den Gebrauch der Nikotinflecken oder -gummis für die Behandlung der Geschwüre hervorrufenden Kolitis mit einbeziehen. Aber, Nikotin als Behandlung zu verwenden ist weit von Ideal, und das Rauchen sollte nie als Weise empfohlen werden, jede mögliche Bedingung, Krankheit oder Symptom zu behandeln.

Geschwüre hervorrufende Kolitis wird normalerweise eingestuft, wie eine Art entzündliche Darmkrankheit, in der die Schleimhaut des großen Darmes wird, entflammte. Die Ausdruckkolitis verweist spezifisch auf Entzündung des Doppelpunktes oder großen Darm, einschließlich das Rektum. Geschwüre sind in diesem Fall Wunden auf der Schleimhaut des Doppelpunktes. Symptome der Geschwüre hervorrufenden Kolitis umfassen die Abdominal- Schmerz, Diarrhöe und blutige Schemel, unter anderem.

Die Ursachen der Geschwüre hervorrufenden Kolitis werden nicht völlig verstanden, die es schwierig, die spezifischen Effekte des Rauchens auf Geschwüre hervorrufender Kolitis unten festzustecken bildet. Kolitis kann aus Infektion oder Klimareizmitteln resultieren, aber kann in Ermangelung einer offensichtlichen Ursache auch auftreten. Es wird auch gedacht, um von den anormalen immunen Antworten zum vorteilhaften Bakterium aufzutreten, das normalerweise den Doppelpunkt bewohnen. Diese möglichen Ursachen haben mögliche Gründe für den positiven Effekt des Rauchens auf Geschwüre hervorrufender Kolitis verursacht.

Der vorteilhafte Effekt des Rauchens auf Geschwüre hervorrufender Kolitis kann ein unterdrücktes Immunsystem abstammen. Wenn uclerative Kolitis durch ein overactive Immunsystem verursacht wird, würde sie intuitives sinnvoll sein, dass die Aufhebung des Immunsystems Kolitissymptome verringern würde. Das Nikotin, gefunden in den Zigaretten, scheint auch, Schleimproduktion im Doppelpunkt zu erhöhen, der einen anderen Nutzen anbieten würde, indem es diesen Schutzüberzug polsterte. Nikotin kann die Produktion einiger Chemikalien auch senken, die für Entzündung verantwortlich sind.

Verschiedene Studien haben widersprüchliche Aussage für die Patienten gefunden, die einem Nikotinflecken für Behandlung der Kolitis zugewiesen werden. Einige Experten haben sich empfohlen, einen Nikotinflecken in Verbindung mit traditionellen Behandlungen zu versuchen wie Drogen, die das Immunsystem unterdrücken oder hinunter Entzündung halten. Das Rauchen wird nie als Behandlung empfohlen, aber Nebenwirkungen von den Nikotinflecken konnten in einigen Fällen verringert werden, indem man Nikotingummi verwendete. Dennoch wirft Nikotin das Risiko für etwas Krebse auf, hindert das Heilen, und ist selbst in hohem Grade süchtig machend. Aus diesen Gründen einen Doktor über Nikotintherapie für Geschwüre hervorrufende Kolitis zuerst konsultieren.

r alle werden gewöhnlich mit einer Kombination der antipsychotischen Drogen, zusammen mit den psychologischen und Sozialformen der Schizophrenieunterstützung gehandhabt.