Was ist der Kern Pulposus?

Kern pulposus ist die starke Flüssigkeit, die innerhalb der Scheiben im Dorn gefunden wird. Es tritt als ein Schmiermittel und ein Kissen für Wirbel auf und hilft, Flexibilität in der Rückseite beizubehalten und Druck vom Gehen, vom Springen und vom Verdrehen abzuschwächen. Die Substanz neigt, mit dem Alter stufenweise zu degenerieren und häufig führt zu die chronischen rückseitigen Schmerz in den älteren Einzelpersonen. Rückenschäden, die Scheiben und Abbruchkern pulposus beschädigen, können die Substanz zum herniate, möglicherweise mit dem Ergebnis der strengen Schmerz oder der Paralyse verursachen.

Der Primärbestandteil von Kern pulposus ist Kollagen, eine gelatin-like Ansammlung Proteinfasern. Kollagen ist ein wichtiges Element des Muskels und des Bindegewebes während des Körpers, aber es ist zur Instandhaltung eines gesunden, beweglichen Dorns besonders lebenswichtig. Wasser, Keratin und andere chemische Mittel, die im Knorpelgewebe gefunden werden, bilden den Rest der Substanz. Die Übereinstimmung von pulposus der Kern einer Scheibe lässt sie wie eine gelatierte Schuheinlegesohle ein wenig fungieren: sie saugt Auswirkungen auf und vermindert die Effekte des konstanten Drucks.

Eine bruchleidende Scheibe tritt, wenn Kern pulposus vom Innenraum der Scheibe ausbaucht auf und gleitet sie aus Ausrichtung im Dorn heraus. Infolgedessen die Wirbel auf beiden Seiten der Scheibenkompresse zusammen und des ausgeübten Druckes auf umgebendem Nervengewebe. Viele Faktoren können zu einer bruchleidenden Scheibe beitragen, aber die meiste gemeinsame Sache ist eine akute Verletzung zum Rückenmark. Eine plötzliche Auswirkung von einem Autounfall, eine unbeholfene Torsion, während alle das Spielen eines Sports oder des Falles von der Höhe auf den Ansatz oder die Rückseite zu herniation führen kann. Zusätzlich altersgebundene Degeneration und kongenitale Defekte der Rückenmark oder Kern pulposus Zunahme die Wahrscheinlichkeit des Abrutschens außerdem.

Wenn eine Scheibe und herniate ausbaucht, verursacht sie normalerweise die Schmerz stufenweise verschlechtern in der Rückseite und in den Beinen. Ohne das Kern pulposus, zum der Unterstützung zu gewähren, reiben Wirbel ungefähr zusammen und verursachen Entzündung. Eine Einzelperson hat normalerweise Schwierigkeit, in der Tätigkeit sich zu engagieren wegen der sofortigen, scharfen Schmerz. Wenn Nerven komprimiert sind, kann eine Person Betäubung- oder Prickelnempfindungen hinunter eine oder beide Seiten seines oder Körpers haben. Sofortige medizinische Behandlung ist an den ersten Zeichen einer bruchleidenden Scheibe, die besten Wahrscheinlichkeiten der Wiederaufnahme zur Verfügung zu stellen wichtig.

Ein Fachmann kann Scans der computergesteuerten Tomographie (CT) und magnetische Resonanz- Darstellungschirme (MRI) nehmen, um eine bruchleidende Scheibe zu kennzeichnen. Wenn das Kern pulposus nicht scheint, ernsthaft beschädigt zu werden, kann ein Patient entzündungshemmende Medikationen stillstehen und nehmen einfach müssen, um sich von Symptomen zu erholen. Die Chirurgie, zum des schädigenden Gewebes zu entfernen, eine Scheibe zurück in Platz oder Sicherungswirbel manuell zu verschieben kann im Falle eines ernsten oder wiederkehrenden Probleme notwendig zusammen sein.