Was ist der Unterschied zwischen aerobem und anaerobem Bakterium?

Bakterium kann in Aeroben und in Anaerobier eingestuft werden. Der Hauptunterschied zwischen aerobem und anaerobem Bakterium ist die Tatsache, dass aerobes Bakterium Sauerstoff erfordert, lebendig zu bleiben, während anaerobes Bakterium nicht auf Sauerstoff für metabolische Prozesse und Überleben beruht. Während Aeroben in der Lage sind, in den Lebensräumen vorwärtszukommen, die reichlich vorhandenen Sauerstoff haben, kann anaerobes Bakterium in Anwesenheit des Sauerstoffes sterben. Anaerobes Bakterium hat einen Wachstumvorteil in den Bereichen des Körpers, der zum Sauerstoff nicht ausgesetzt ist und kann virulente Krankheitserreger werden. Der Unterschied bezüglich der Kapazität, Sauerstoff unter Aeroben und Anaerobiern zu verwenden ist in der Behandlung der körperlichen Infektion wichtig.

Die Klassifikation des Bakteriums kann basieren auf, wie sie Sauerstoff verwenden. Aeroben zwingen sind Mikroorganismen, die Sauerstoff benötigen, in Ermangelung des Sauerstoffes zu überleben und zu sterben. Ein Beispiel ist der Bakterium Bazillus Anthracis. Anaerobier zwingen sind Organismen, die sterben, wenn sie Sauerstoff herausgestellt werden. Beispiele umfassen Clostridium tetani und Clostridium Botulinum, die Tetanus und Botulismus verursachen, beziehungsweise.

Fakultative Anaerobier können im Vorhandensein oder in Ermangelung des Sauerstoffes leben, aber ziehen es vor, Sauerstoff zu benutzen. Beispiele umfassen Escherichia Coli (Escherichia Coli) und Staphylokokke oder einfach Staphylo. Formationsglieder von Escherichia Coli, wie das O157: H7, hemorrhagic Diarrhöe der Ursache, während Staphylo für das Verursachen von Hautinfektion wie Blutgeschwüre, Folliculitis und impetigo bekannt. Wenn ein tiefer Hautriß mit Staphylo angesteckt wird, kann eine strengere Form des Infektion benannten Cellulitis auftreten.

Die anderen zwei Klassifikationen sind microaerophilic Bakterium und aerotolerant Bakterium. Microaerophiles kann in den Lebensräumen leben, die die untergeordneten des Sauerstoffes verglichen mit der Atmosphäre haben. Beispiele von microaerophiles sind Helicobacter Pförtner, das Verdauungs- Geschwüre verursacht, und Borrelia burgdorferi, das Lyme Krankheit verursacht.

Aerotolerant anaerobes Bakterium hat keinen Gebrauch für Sauerstoff und wird nicht nachteilig durch seine Anwesenheit beeinflußt. Ein Beispiel ist die Klasse Milchsäurebazillus, die normalerweise im Darm, in der Haut und in der Vagina gefunden wird. Wenn die Bevölkerungen des Milchsäurebazillus in der Vagina verbraucht werden, multipliziert anaerobes Bakterium wie Gardnerella vaginalis und Bacteroides und führt zu bakterielles vaginosis.

Bakterium wird in einem Mikrobiologielabor gezüchtet, um einen wichtigen Anhaltspunkt ihrer Identität zur Verfügung zu stellen. Insbesondere wenn sie in einem Reagenzglas gewachsen werden, können die folgenden Beobachtungen dokumentiert werden. Aerobeversammlung auf der Oberfläche des Kulturmittels zwingen, um Sauerstoffabsorption zu maximieren, während Anaerobierversammlung an der Unterseite zwingen, um weg von Sauerstoff zu halten. Fakultatives Bakterium erfasst nahe der Oberseite, während microaerophiles nahe dem oberen Teil erfassen, aber nicht auf der Oberfläche. Aerotolerant Anaerobier werden gleichmäßig entlang der Tiefe des Mittels verbreitet.

, ob ein Bakterium eine ist, Aerobe oder einen Anaerobier zu kennzeichnen ist in der Behandlung der bakteriellen Infektion wichtig. Behandlung der Infektion, die durch anaerobes Bakterium verursacht wird, ist häufig schwieriger, weil sie gegen übliche antibiotische Therapien beständig sind. Zum Beispiel umfaßt Behandlung des gramnegativen anaeroben Bakteriums, wie zerbrechlicher Bazillus, normalerweise Kombinationsantibiotika wie piperacillin/tazobactam, imipenem/cilastatin, Amoxicillin/clavulanate und metronidazole plus ciprofloxacin oder Gentamicin.