Was ist der Unterschied zwischen Crohns Krankheit und Geschwüre hervorrufender Kolitis?

Der Hauptunterschied zwischen Crohns Krankheit und Geschwüre hervorrufender Kolitis ist, dass Crohns Krankheit die kleinen Därme sowie den Doppelpunkt beeinflussen kann selbst. Kolitis wird im Großen Darm oder im Doppelpunkt, nur enthalten und nicht im Allgemeinen Gesamtnahrungeinlaß eines Patienten auswirkt, wie Crohns Krankheit kann. Beide werden durch eine autoimmune Antwort gegen die verdauungsfördernde Fläche verursacht und beide können die Unannehmlichkeit wegen der Entzündung verursachen.

Obgleich Crohns Krankheit und Geschwüre hervorrufende Kolitis in der Natur sehr ähnlich sind, gibt es ein paar Primärunterschiede zwischen ihnen. Für ein verursacht Geschwüre hervorrufende Kolitis nur Entzündung des Doppelpunktes, während Crohns Entzündung der gesamten verdauungsfördernden Fläche auch verursachen kann. Dieses kann zu Unterernährung führen, da Vitamine und Mineralien im Allgemeinen durch den kleinen Darm aufgesogen werden. Geschwüre hervorrufende Kolitis kann Geschwüre auch schließlich veranlassen, sich im Doppelpunkt auf der Oberfläche des Gewebes zu bilden, während Crohns Krankheit tiefe Verletzungen in irgendeinem Bereich verursachen kann.

Die Schmerz können in den verschiedenen Bereichen für Crohns Krankheit und Geschwüre hervorrufende Kolitis sich befinden, wenn die Kolitispatienten normalerweise die Schmerz beachten, im Teil der untereren Linke des Abdomen und Crohns der Patienten, welche die Schmerz im niedrigeren rechten Bereich beachten. Dieses ist nicht immer der Fall, und Doktoren können die schwere Zeit haben, eine Diagnose zu bilden, bis Gewebeproben genommen sind, oder ein anderer Test durchgeführt wird, um festzustellen, welche Bedingung, für Symptome zu tadeln ist.

Geschwüre hervorrufende Kolitis kann Bluten vom Rektum verursachen, während dieses ein seltenes Vorkommen bei Crohns Krankheitpatienten ist. Es ist auch gezeigt worden, dass Geschwüre hervorrufende Kolitis neigt, den gesamten großen Darm auszuwirken, während Crohns Krankheit entflammte Flecken während der verdauungsfördernden Fläche nur verursachen kann. Dieses ist die eine Indikatordoktoren suchen, wenn es eine Diagnose bildet.

Ein ungewöhnliches Finden auf Crohns Krankheit und Geschwüre hervorrufender Kolitis ist, dass das Rauchen scheint, etwas Schutz gegen Geschwüre hervorrufende Kolitis beim Verursachen der weiteren Komplikationen und der strengeren Symptome anzubieten bei Crohns Krankheitpatienten. Es ist gemerkt worden, dass Raucher selten Geschwüre hervorrufende Kolitis erhalten. Dieses gesagt, seit dem Rauchen, hat eine große Auswahl der Gesundheitsrisiken einschließlich Herzkrankheit, Anschlag, und Krebs, wird es nicht da eine Verhinderung für irgendeine Bedingung oder Krankheit empfohlen.

Trotz dieser Unterschiede sind die Ähnlichkeiten zwischen Geschwüre hervorrufender Kolitis und Cohns Krankheit zahlreich. Beide werden durch eine autoimmune Störung verursacht, die bedeutet, dass eigenes Immunsystem des Körpers anfängt, gesunde Zellen in Angriff zu nehmen. Dieses kann zu Entzündung führen. Symptome beider Störungen können verdauungsförderndes Umkippen, die Abdominal- Schmerz, Aufblähung und Ausdehnung umfassen. Verdauungsfördernde Symptome können Verstopfung, Diarrhöe, Heartburn, Verdauungsbeschwerden, Gas, Rückfluß und eine Kombination zwischen verschiedenen Ausgaben wie Diarrhöe umfassen, die von der Verstopfung gefolgt wird.

Behandlungen können diätetische Änderungen für Crohns Krankheit und Geschwüre hervorrufende Kolitis erfordern. Jede Einzelperson muss verschiedene Nahrungsmittel versuchen, um festzustellen, welche Ursache eine Zunahme der Symptome und welche sind Null. Im Allgemeinen zu vermeiden schließen die Nahrungsmittel Molkerei, Spiritus, Koffein und würzige Nahrungsmittel mit ein. Raffinierter Zucker und Kohlenhydrate können hart auch sein zu verdauen und können von einigen Patienten vermieden werden müssen. Verordnungmedikationen sind auch allgemeine Behandlungen für beide Bedingungen.