Was ist der Unterschied zwischen Drossel und Hefe-Infektion?

Der Unterschied zwischen Drossel und einer Hefeinfektion ist der Bereich, der angesteckt wird. Drossel bezieht gewöhnlich sich eine auf Hefeinfektion in einer stillenden Mutter und in ihrem Baby. In den meisten Fällen wird das Baby durch die Mutter angesteckt. Eine Hefeinfektion bezieht normalerweise sich auf Überproduktion der Hefe in den Genitalien.

Hefe und Bakterium ist ein Teil der mikroskopischen Nahrungskette des menschlichen Körpers. Bakterium isst die Hefe und wenn es nicht genügend Bakterium gibt, das vorhanden ist, wird Hefewachstum übertrieben. Das Resultat ist eine Hefeinfektion.

Die Symptome der Drossel und des Hefeinfektiongeschenkes auf beinahe gleiche Art und Weise. Das klatschsüchtige Zeichen ist ein Weiß Klumpen-wie Substanz auf dem angesteckten Bereich. Irgendein Bereich, der feucht und warm ist, ist empfindlilch. Drossel wird gewöhnlich in der Brust des Mutter, auf ihrem Nippel, im Mund des Babys und auf der Unterseite des Babys gefunden.

Wenn die Unterseite eines Babys angesteckt wird, ähnelt Drossel einem strengen Windelausschlag. Der Unterschied zwischen Drossel und einem allgemeinen Windelausschlag ist, dass Drossel trotz der Behandlung hartnäckig ist. Salben konnten den Hautausschlag schlechter sogar bilden. Eine Brust, die mit Drossel angesteckt wird, ist sehr schmerzlich, und der Nippelbereich ist rot flockig, oder hat einen Hautausschlag. Unbehandelt, kann eine Hefeinfektion in der Brust zu verstopfte Luftschachte und Brustdrüsenentzündung führen.

Der Mund eines Babys mit Drossel hat weiße Klumpen auf dem Innere der Lippen und der Backen. Es kann eine weiße Schicht auf der Zunge auch geben. Die Klumpen konnten schauen, wie sie weg gerieben werden können, aber das Handeln also verursacht Rötung und die Blutung.

Mütter, die Antibiotika während der Schwangerschaft genommen haben, sind am höheren Risiko für das Entwickeln der Drossel und das Nehmen der Mundempfängnisverhütender mittel oder der Steroide erhöht auch die Wahrscheinlichkeiten des Entwickelns einer Drosselinfektion. Diese Drogen bewirken das Immunsystem und kompromittieren die Fähigkeit des Körpers, seine chemische Balance beizubehalten.

können Männer und Frauen genitale Hefeinfektion entwickeln, und in beiden Fällen, sind weiße Klumpen oder eine Entladung vermutlich sichtbar. In den Frauen konnte die Vagina eine weiße Schicht und einen regelwidrigen Geruch auch haben. Eine Infektion der vaginalen Hefe ist normalerweise juckend und unbequem. Hefeinfektion in den Männern tritt normalerweise in der Penis auf, und häufig, gibt es Entzündung um die Penis und eine Entladung. Die Spitze der Penis ist gewöhnlich rot und schmerzlich.

erfordert Drossel und eine Hefeinfektion die Aufmerksamkeit eines medizinischen Fachmannes. Verordnungmedikation ist erforderlich, normale Bakteriumniveaus wieder herzustellen. Es gibt einiges Haus und natürliche Hilfsmittel, aber sie sollten nicht anstatt des professionellen ärztlichen behandlung vermutlich benutzt werden.

r, hat ungefähr 354 Tage und 12 Monate, jeden entweder mit 29 oder 30 Tagen. Die Namen der Monate sind Muharram, Safar, Rabiul-Awwal, Rabi-uthani, Jumada Al-awwal, Jumada Al-thani, Rajab, Sha’ban, Ramadan, Shawwal, Dhil-Q’ada und Dhil-Hijja.

Der jüdische Kalender ist ein lunisolar Kalender und basiert auf Kreation, die gesagt wird aufgetreten zu sein - herum 3760 BCE entsprechend dem westlichen Kalender. Der jüdische Kalender oder der hebräische Kalender, hat überall von 353 bis 385 Tage und 12 Monate, 13 in einem Schaltjahr. Monate haben 29 oder 30 Tage: Nissan, Iyar, Sivan, Tammuz, Handels-, Elul, Tishri, Cheshvan, Kislev, Tevet, Shevat und Adar. In einem Schaltjahr Adar wird I nach Shevat eingesetzt, und der vorhandene Monat von Adar wird Adar II - der dreizehnte Monat genannt. Während die westlichen und islamischen Kalender einen Anfang des neuen Jahres mit dem ersten Monat haben, fängt das neue Jahr entsprechend dem jüdischen Kalender im Siebtel, erstes nicht, Monat des Jahres an.

Eine andere Weise, die diese Arten der Kalender sich unterscheiden, ist, wenn der neue Tag anfängt. Im julianischen fängt gregorianische, westliche und christliche Kalender, der Tag um Mitternacht an. Die islamischen und jüdischen Kalender fangen jedoch am Sonnenuntergang an.

Es gibt viele anderen Arten Kalender; der westliche Kalender ist möglicherweise, jedoch das populärste. Eine andere populäre Art Kalender - der chinesische Kalender - wird noch heute für chinesische Feiertage und für astrologische Zwecke benutzt. Es ist ein lunisolar Kalender mit 12 Monaten in einem regelmäßigen Jahr und 13 Monaten jedes zweite oder dritte Jahr. Tage im chinesischen Kalender fangen um 11 P.M., nicht Mitternacht an. Während es etwas Debatte über gibt, als der chinesische Kalender anfing, am meisten glauben, dass er irgendwo herum 2600 bis 2500 BCE entsprechend dem westlichen Kalender anfing.

Kalenderumwandlungswerkzeuge können on-line gefunden werden.