Was ist der Unterschied zwischen HINZUFÜGEN und ADHD?

HINZUFÜGEN und ADHD sind ähnliche Störungen, für die beide der Ausdrücke häufig benutzt sind. Standplätze für Aufmerksamkeits-Defizit-Störung HINZUFÜGEN, und ADHD steht für Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivität-Störung; diese Schwankungen des Stils helfen, den Unterschied zwischen den Bedingungen klarzustellen. Der Primärunterschied zwischen FÜGEN hinzu und ADHD ist, dass Einzelpersonen mit werden gekennzeichnet nur durch Unaufmerksamkeit und haben das Mühekonzentrieren HINZUFÜGEN. Sie können forgetful häufig scheinen, oder oder weg in einem Tagtraum langsam denken. Einzelpersonen mit ADHD neigen, hyperaktiveres oder impulsiveres Verhalten anzuzeigen, wie die Unfähigkeit, noch zu sitzen oder Antworten zu den Fragen häufig, unterbrechend oder heraus herausplatzend.

Die Psychiater, die weiter sind, stufen diese Störungen ein, die auf Art basieren. Ist selten eine Diagnose von einfachem HINZUFÜGEN gegeben; stattdessen HINZUFÜGEN und ADHD werden kombiniert, und Diagnosen ändern gegründet auf verschiedenen Arten von ADHD. Eine Person mit, zum Beispiel wo vorher bestimmt worden sein konnte HINZUFÜGEN, er oder sie konnte mit ADHD-predominantly unaufmerksamer Art anstatt bestimmt werden. Die mit hyperaktiven Symptomen konnten eine Diagnose ADHD-predominantly der hyperaktiv-impulsiven Art empfangen. Eine kombinierte Diagnose existiert außerdem für die, die unaufmerksam und hyperaktiv sind. Diese in hohem Grade spezifischen Diagnosen bilden es einfacher, damit Psychiater HINZUFÜGEN und ADHD behandeln, das auf den Notwendigkeiten des einzelnen Patienten basiert.

Einzelpersonen können erfahren HINZUFÜGEN und ADHD an irgendeinem Punkt im Leben, obwohl es am allgemeinsten in der Kindheit bestimmt wird, wenn Kinder Schwierigkeit haben, Aufmerksamkeit zu zahlen in der Schule. Kinder, die überwiegend unaufmerksam sind, können Schwierigkeit haben, konzentriert auf eine Aufgabe zu bleiben, können scheinen, ständig zu träumen oder können Mühe haben, Aufgaben zu tun, in denen es notwendig ist, wichtige Informationen zu kennzeichnen und unbedeutende Informationen wegzuwerfen. Ein Psychiater ist in der Lage, spezifischere Tests durchzuführen, um festzustellen, wenn die Schwierigkeiten des Kindes in der Schule mit einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung oder anderer Art Lernenunfähigkeit zusammenhängen.

ADHD mit Hyperaktivität und impulsivem Verhalten kann anders als sich darstellen. Obwohl Kinder ähnliche Schwierigkeiten haben können, auf Aufgaben sich zu konzentrieren, ist dieses normalerweise, weil sie nicht noch sitzen können und zu schnell denken, eher als gerade so geistesabwesend tuend. Einige Kinder sind nicht in der Lage, ruhig zu sitzen, z.B., und können um den Raum ständig aufstehen und gehen. Sie können Antworten ständig heraus kreischen oder andere Leute häufig unterbrechen, wenn sie sprechen, ohne zuerst zu denken an, was sie sagen möchten. Beide FÜGEN hinzu und ADHD kann große Schwierigkeiten für Kinder verursachen und sie viel mit Schule folgen schwieriger lassen, also ist es wichtig, diese Bedingungen so bald wie möglich zu kennzeichnen.