Was ist der Unterschied zwischen Lungenkrebs und Mesotheliom?

Der bedeutendste Unterschied zwischen Lungenkrebs und Mesotheliom ist der Körperteil, aus dem die Krankheiten Schaden stammen und verursachen. Mesotheliom ist eine Art Krebs, der im mesothelium, die Membrane anfängt, die die body’s Organe zeichnet und schützt. Insbesondere wird das mesothelium der Lungen das Rippenfell genannt. Durch Kontrast stammt Lungenkrebs aus dem Lungenflügel selbst, obwohl er zum mesothelium schließlich verbreiten kann. Er ist allgemein, damit Leute Mesotheliom- und Lungenkrebs verwirren und die Ausdrücke austauschbar verwenden, obwohl sie auf ziemlich ungleichartige Arten arbeiten.

Es gibt einige Unterscheidungen, die zwischen Lungenkrebs und Mesotheliom existieren. Zum Beispiel werden Lungenkrebs und Mesotheliom durch verschiedene Faktoren verursacht. Mesotheliom bekannt, um sich nur von der Asbestbelastung, eine Gruppe Mineralien zu entwickeln, die natürlich in der Umwelt auftreten und war einmal für Isolierung am meisten benutzt. Asbestfasern sind fast unsichtbar und können in den Lungen stuck werden, wenn sie inhaliert werden. Wenn dieses geschieht, können die Fasern dann ansammeln, das im Allgemeinen zu das Schrammen des Rippenfells und die Entwicklung der Mesothelioms führt.

Durch Kontrast kann Lungenkrebs von einigen Faktoren aber besonders von rauchendem Tabak sich entwickeln. Leute, die Zigaretten rauchen, oder andere Krebs erzeugende Substanzen für sich entwickelnden Lungenkrebs gefährdet sind, besonders wenn sie häufig rauchen und so jahrelang getan haben. Nichtraucher können Lungenkrebs von Gebrauchtrauche herausgestellt werden durchweg entwickeln. Die gefährdet ist, die in den Besetzungen arbeiten, die eine Person setzen, die für die Inhalierung der Giftstoffe, wie Bergbau oder Fabrikarbeit, haben auch Wahrscheinlichkeiten des Entwickelns der Krankheit, wie die tun, die schwer beschmutzter Luft ausgesetzt werden.

Außerdem ist die Weise, in der Lungenkrebs und Mesotheliom sich bilden, unterschiedlich. In den Fällen vom Lungenkrebs, bilden sich mehrfache Tumoren in den Lungen, gewöhnlich als unterschiedliches Wachstum. Dieses erlaubt, dass die Tumoren spezifisch für Abbau während der Behandlung gezielt werden, die nützlich sein kann, wenn man das bösartige Wachstum beseitigt. Durch Kontrast verbreiten Mesotheliomtumoren unter gegenseitig und bilden ihn schwierig, das Gewebe festzulegen, das vom Gewebe krank ist, das gesund ist. Dieses erschwert das bösartige Gewebe erfolgreich entfernen.

Mesotheliom- und Lungenkrebs ist ernste und schwierige Krankheiten, aber Lungenkrebs tritt weit häufig auf und jedes Jahr beeinflußt Hunderte Tausende von Leuten. Durch Kontrast wird Mesotheliom noch betrachtet, eine ziemlich seltene Krankheit zu sein, und einige tausend Leute werden mit ihr jedes Jahr bestimmt. Noch nehmen beide Krankheiten einige Jahre, um sich zu entwickeln, und sie teilen ähnliche Anfangssymptome, wie wheezing, Schmerz in der Brust und Blut oben husten. Zwischen den zwei richtig unterscheiden erfordert eine vollständige Prüfung und eine Diagnose durch einen medizinischen Fachmann.