Was ist der Unterschied zwischen einem ischämischen Anschlag und einem Hemorrhagic Anschlag?

Anschläge können eine von zwei Arten sein: ischämischer Anschlag oder hemorrhagic Anschlag. Die überwiegende Mehrheit der Anschläge, geschätzt bei 80%, sind von der ischämischen Art. Ischämischer Anschlag bezieht eine Zusammenziehung des Blut-Versorgungsmaterials zum Gehirn mit ein und verursacht eine Unterbrechung in der Oxydation der Gehirnzellen. Hemorrhagic Anschlag wird durch den Abbruch eines Blutgefäßes oder des strengen Schadens des Kopfes gekennzeichnet, der auch eine Unterbrechung im Blut-Versorgungsmaterial verursacht, während die Flut des Bluts Gewebe reizt und beschädigt. Hemorrhagic Anschläge sind wegen ihres schnellen Anfangs und des strengen Schadens möglicherweise weit tödlicher, die in einem kurzen Zeitraum vom Abbruch eines Aneurysm oder der venösen Missbildung auftreten können.

Ischämischer Anschlag kann durch einige Faktoren verursacht werden. Das allgemeinste ist Thrombose, in der ein Blutgerinsel einschränkt oder den Fluss des Bluts zu einem Teil des Gehirns abschnitt. Der Anfang eines ischämischen Anschlags, der durch Thrombose verursacht wird, kann sehr langsam sein, da der Klumpen im Laufe der Zeit aufbaut und stufenweise Durchblutung verringert. Ein aufmerksamer medizinischer Fachmann kann die Zeichen des entgegenkommenden thrombotic Anschlags ermitteln und vorbeugende Schritte unternehmen. Einige Krankheiten und Entzündungen können die Anordnung der Klumpen in den großen und kleinen Blutgefäßen verursachen, und viele Patienten nehmen Blutverdünner als Vorkehrung, um die Anordnung der Blutgerinsel zu verhindern.

Ischämischer Anschlag kann durch den Embolismus auch verursacht werden, der auftritt, wenn ein Blutgerinsel abbricht, oder ein anderes Stück Rückstand den Blutstrom kommt und so blockiert den Fluss des Bluts. Normalerweise hat der ischämische Anschlag, der an durch Embolismus geholt wird, einen sehr schnellen Anfang und wenn er ärztliches ausübt, behandlung, es ist dringend, herauszufinden, wo der Embolismus entstand, um das Vorkommen eines anderen Anschlags zu verhindern. Embolismus wird normalerweise durch Blutgerinsel verursacht, aber andere Klumpen der Angelegenheit können das Angeklagte, einschließlich Mark von gebrochenen Knochen, vom Fett, von der Plakette von kranken Arterien, vom Bakterium oder von den krebsartigen Zellen auch sein. Herz bezogene Vorfälle können ischämischen Anschlag auch verursachen, indem sie den Fluss des Bluts auf allen Körperteilen verringern.

Hemorrhagic Anschlag wird auch Hirnblutung genannt, und er tritt auf, wenn ein Behälter im Gehirn bricht oder fängt an zu bluten. Hemorrhagic Anschlag kann strengen Schaden verursachen, nicht nur weil er Durchblutung wie ein ischämischer Anschlag einschränkt, aber auch, weil das Blut vom Stoß oder vom schädigenden Behälter das umgebende Gewebe verletzen kann. Häufig baut intercranial Druck im Falle des hemorrhagic Anschlags auf und muss verringert werden, um ernste Verletzung zu verhindern. Trauma, blutenstörungen, einige illegale Drogen und Bluthochdruck können alle tödlichen Anhäufungen der Ursache des Bluts im Gehirn und des Resultats im hemorrhagic Anschlag. Einige Anschläge, genannt subarachnoid Anschläge, verursachen Bluten in die zerebrospinale Flüssigkeit um das Gehirn und in eine sehr schnelle Anhäufung des Drucks, die Tod oder Koma ergeben kann.

Geduldige Prognose ist viel besser im Falle des ischämischen Anschlags, da einige hemorrhagic Anschläge eine Wahrscheinlichkeit des Todes so hoch wie 50% tragen. In allen Fällen ist schnelle Intervention, gewissenhafte Verhinderung und gute Pfostenanschlag Sorgfalt lebenswichtig.