Was ist der Wert der abblätternden Cytologie?

Die abblätternde Cytologie, auch genannt cytopathology, ist die Analyse der Zellen, die vom Körper verschüttet werden. Solche Zellen konnten auf Haut anwesend sein, wie zum Beispiel, eine Hautverletzung oder häufiger, eine kleine Menge des Gewebes vom Mund oder vom Hals extrahiert wird, um Zellen für Krebs auszuwerten. Abblätternde Cytologie kann extrem vorteilhaft sein und ist gezeigt worden, um Krebstodesfälle erheblich zu verringern, die durch Breischlupfstellen durchgestrichen werden können.

Abblätternde Cytologie unterscheidet sich von der exakteren Probenahme der bekannten Verletzungen, wie Nadelbiopsie. Sie kategorisiert gesammelte Proben, nur indem sie das Vorhandensein der anormalen oder atypischen Zellen analysieren oder indem sie das Vorhandensein der bösartigen Zellen zeigen.

Wenn eine Frau eine Breischlupfstelle hat, kann sie ein Resultat haben, das atypische Zellen zeigen. Wenn dieses ist, wird der erste abblätternde Cytologietest, der atypische Zellen, dann normalerweise, die Breischlupfstelle zeigt, in sechs bis zwölf Monaten wiederholt. Wenn jedoch, wiederholte Vertretungen der atypischen Zellen in den abblätternden Cytologieresultaten anwesend sind, können weitere Tests aufgenommen werden, um festzustellen, wenn krebsartige Zellen anwesend sind.

Doktoren oder Zahnärzte können abblätternde Cytologie auch verwenden, um auf dem Vorhandensein des Krebses im Mund oder in der Kehle zu überprüfen. Der Test nimmt einige Hautabfälle und kann das Vorhandensein entweder der bösartigen oder atypischen Zellen zeigen. Bösartige und atypische Zellen erfordern vermutlich eine Person, eine Biopsie oder eine genauere Prüfung des Bereichs durchzumachen, der, um Krebs durchzustreichen fraglich ist.

Abblätternde Cytologie kann in Form von Hautabfällen der Molen, die aussehen zu ändern und Formen des basalen oder squamous Zellenhautkrebses sein konnten, sowie Melanomen verwendet werden. Einige Doktoren können es vorziehen, abblätternde Cytologie zu verzichten und Molen vollständig zu entfernen, die vorstehend sind, wenn sie itching oder zu einem Patienten irritierend sind. Die Mole wird dann zu einem auf geschickt krebsartige Zellen geprüft zu werden Labor.

Eine Variante der abblätternden Cytologie sind Putzlappen, die nach dem Vorhandensein des Bakteriums suchen. Z.B. wenn ein Doktor vermutet, hat ein Patient Streptobakterie-Kehle, er, oder sie kann einen Putzlappen der Rückseite der Kehle nehmen, die Resultate in einer Petrischale niederlegen, und den Teller in 24 Stunden nachprüfen, um zu sehen, wenn Streptobakterie-Bakterium gewachsen ist. Die Resultate, wie in anderen Formen der abblätternden Cytologie, mikroskopisch analysiert werden. Jedoch werden die Resultate eines Putzlappens entweder klassifiziert, wie positiv oder negativ.

Ein ähnlicher Test kann am Perineum durchgeführt werden, um nach Streptobakterie B in den Frauen zu suchen, die schwanger sind. Eine newborn’s Aussetzung zu Streptobakterie B, wenn das Überschreiten durch den Geburtskanal für Gesundheit sehr gefährlich sein kann. Wieder werden Resultate geordnet, wie positiv oder negativ. Frauen mit positiven Ergebnissen können Antibiotika vor dem Entbinden nehmen, das das neugeborene vor Kontraktion von Streptobakterie B. schützt. Nicht alle Geburtshelfer überprüfen auf diesem, also ist es normalerweise ein Test man muss verlangen.