Was ist der weibliche Athleten-Dreier?

Der weibliche Athletendreier bezieht eine Mischung von drei verschiedenen Störungen mit ein, die neigen, die Frauen zu schlagen, die mit bestimmtem Sport gewesen werden. Eine Frau mit dem Dreier leidet im Allgemeinen unter einer Mischung der essenden Störungen, der unregelmäßigen Menstruation und der Abnahme an Knochenmass. Die drei Störungen hängen im Allgemeinen miteinander, obgleich einige Athleten alle drei möglicherweise nicht haben können, mindestens nicht mit einem offensichtlichen Grad zusammen. Der weibliche Athletendreier ist möglicherweise gefährlich, wenn es unbehandelt und dem Beschäftigen es verlassen wird, alles von den Ernährungsänderungen an der psychologischen Hilfe mit einbeziehen kann.

Im Allgemeinen stammt der weibliche Athletendreier die Versuche der athletischen Frauen ab, ihr Gewicht unten zu halten. Dieses beginnt im Allgemeinen mit ungesunden Essenmustern. Frauen, die bestimmten Sport können ein großes Hauptgewicht auf dem Nähren setzen spielen und sie können genug möglicherweise nicht essen, um den energiereichen Ausgang zu erklären, den sie als Athleten ausüben. Dieser Mangel an Nahrung veranlaßt häufig den Körper, weniger Oestrogen zu produzieren, und dieser kann fehlende Zeiträume ergeben oder in einigen Fällen, keine Zeiträume überhaupt. Wenn Frauen don’t auf einem normalen Zyklus menstruieren, können sie schließlich beginnen, Knochenmasse zu verlieren, und dieser kann konstante Verletzungen ergeben.

Einige Frauen können einige der Symptome des Dreiers, und ihn nur haben das isn’t immer extrem streng. Z.B. können einige weibliche Athleten einen gelegentlichen Zeitraum verfehlen, aber das Problem kann möglicherweise nicht genug streng sein, Knochenverlust zu verursachen. Es kann die subtilen Effekte geben, die dem Körper geschehen, die zu klein sind zu ermitteln.

Einiger des Sports, der am allgemeinsten zu den weiblichen Athletendreier führen, sind Gymnastik, Schiene und Ballett. Als allgemeine Regel kann jeder möglicher Sport, der einen extrem kleinen Körper hervorhebt, führen, um zu bemühen. Frauen auch haben häufig Probleme mit Sport, der Gewichtkategorien haben, weil sie auf ihre genaue Größe viel Zeit sich konzentrieren aufwenden können.

Der weibliche Athletendreier ist für jüngere Athleten besonders gefährlich, weil ihre Körper sich noch entwickeln, und aller, der ihnen geschieht, kann körperliche Konsequenzen haben, die für den Rest ihrer Leben fortsetzen. Z.B. kann Knochenverlust während der jugendlich Jahre besonders verheerend sein, weil Frauen noch zu dieser Zeit wachsen können. Wenn sie nicht die rechte Nahrung empfangen, kann ihr vollständiger Entwicklungsprozeß kurzgeschlossen werden.

Sobald der weibliche Athletendreier bestimmt wird, setzen Doktoren im Allgemeinen die Frau auf einen strengen Ernährungsplan. Wenn die Frau strenge essende Störungen entwickelt hat, kann sie raten müssen, um an Normal zurück zu gelangen Muster essend. Manchmal können Frauen spezielle diätetische Ergänzungen nehmen auch müssen, um verlorene Nahrung auszugleichen.

aller diätetischen Ursachen hinter Verhaltensproblemen beabsichtigt. Das Programm setzt nicht dem Gebrauch der Medikation entgegen, Verhaltensstörungen zu behandeln, wenn Änderungen in der Diät nicht positive Ergebnisse erbringen.