Was ist die allgemeinste Geschlechtskrankheit?

Sexuell - übertragene Krankheit (Geschlechtskrankheit) definiert eine Art der Krankheit oder Bedingung, die gewöhnlich durch sexuellen Kontakt verbreitet wird. Die allgemeinste Geschlechtskrankheit wird betrachtet, Chlamydia zu sein, den auch als das heilbarste gilt. In den Frauen steckt Chlamydia gewöhnlich den Hals an, und in den Männern, beeinflußt die Krankheit normalerweise den Urethra. Der Urethra ist der Schlauch, der Urin von der Blase transportiert und eine Öffnung im Ende der Penis hat. Viel medizinische Forschung hat sich auf die Entwurzelung von Chlamydia konzentriert, weil es als das allgemeinste Std. gilt.

Entsprechend dem Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention in den Vereinigten Staaten, kann es über 3 Million neuen Fällen vom Chlamydia jedes Jahr geben. Chlamydia ist häufig hart zu ermitteln, weil es gewöhnlich nicht Wunden oder andere Symptome verursacht, die sichtbar sind. Die Opfer können mit der Krankheit ohne sogar für eine lange Zeit verwirklichend sie angesteckt werden haben sie.

Einige der Symptome von Chlamydia schließen häufigen und schmerzlichen Urination, Abdominal- Unannehmlichkeit und geringfügiges Fieber ein. Einige Leidende können die Schmerz auch erfahren, wenn sie Verkehr haben. In den seltenen Fällen können Männer etwas Schwellen der Testikel und der geringfügigen penile Entladung erfahren. Diese Symptome treten nicht in allen Fällen auf, und viele Leute erfahren keine Symptome überhaupt.

Störung, Behandlung für Chlamydia zu empfangen kann zu ernstes und sogar lebensbedrohende Bedingungen manchmal führen. Eins von den ernstesten ist ectopic Schwangerschaft. Frauen, die mit Chlamydia angesteckt werden und schwanger werden, sind viel wahrscheinlicher, eine ectopic Schwangerschaft zu erleiden. Diese Art der Schwangerschaft kann Tod verursachen, und Endpunkt kann notwendig sein, um das Leben der Mutter zu sparen. Die meisten Studien schlagen vor, dass ein ectopic Embryo nicht in der Lage sein würde, zur ganzen Amtszeit zu kommen, selbst wenn dürfen wachsen.

Die allgemeinste Geschlechtskrankheits-Behandlung für Chlamydia ist Antibiotika. Im Allgemeinen werden Patienten antibiotische Therapie für die erste Woche gegeben, wenn die Anschlussprüfung, festgelegt ist, um sicher zu sein, dass die Infektion beseitigt worden ist. Wenn die Infektion noch anwesend ist, wird die Therapie normalerweise wiederholt. Während der Behandlung sollte sexuelle Aktivität vermieden werden, weil die Bedingung vermutlich noch aktiv und ansteckend ist. Meistens können mit Leute, die die Bedingung müssen eine Geschichte ihrer Sexpartner zur Verfügung stellen haben, also sie für Behandlung in Verbindung getreten werden.

Es gibt irgendeine Debatte, ob Chlamydia tatsächlich das allgemeinste Std. ist. Einige Fachärzte argumentieren, dass genitale Warzen allgemeiner als Chlamydia sind. Dieses kann sein, weil in der Methodenlehre, zum festzustellen, wieviele Leute unter Chlamydia leiden, irgendeine Schätzung angefordert wird. Die Abbildungen umfassen gewöhnlich eine Schätzung der nicht berichteten Fälle.