Was ist die Atommassenmaßeinheit?

Die Atommassenmaßeinheit ist das System des Maßes entworfen, um jede einzelne Maßeinheit der Masse in den Atomen und in den Molekülen zu kennzeichnen. Alias ist ein Dalton, die Atommassenmaßeinheit ein Universal-angewandtes Maß, das auf 1/12 die Gesamtmasse eines einzelnen Atoms carbon-12 basiert. Dies heißt, dass ein Atom carbon-12 die Atommasse von 12 daltons hat. Die Kennzeichnung für eine Standardatommassenmaßeinheit ist u oder DA. Atommassenmaßeinheiten werden als das System des Maßes in jeder Wissenschaft, außer denen benutzt, die Biologie und Biochemie mit einbeziehen, die die Dalton-Kennzeichnung verwenden.

Ein bequemer Aspekt der Atommassenmaßeinheiten ist, dass, während sie auf Carbonmasse gegründet wird, eine einzelne Maßeinheit auch einem Wasserstoffatom gleich ist. Dieses ist, weil die kombinierte Masse eines einzelnen Protons und des Neutrons, der Aufbau eines Wasserstoffatoms, dem Maß gleich ist. Elektronen, seiend nur 1/1836 die Masse eines Protons, sind im Wesentlichen zur Gesamtmasse eines Atoms unwesentlich.

Einer der problematischsten Aspekte zur Anwendung der Atommaßeinheit der Masse, um Atome zu definieren ist, dass er nicht die Energie erklärt, die zusammen einen Kern des Atoms bindet. Leider ist dieses nicht eine örtlich festgelegte Masse wegen der Unterschiede zwischen jedem verschiedene Arten des Atoms. Als mehr Protone werden Neutronen und Elektronen einem Atom hinzugefügt, um ein neues Element zu verursachen, die Masse dieser Bindungsenergie ändert. Dies heißt, dass das Maß gesagt werden kann, um ein rauer Näherungswert eher als eine genaue Konstante zu sein.

Ein des Hauptgebrauches für die Atommassenmaßeinheit bezieht sein Verhältnis in Molen mit ein. Eine Mole ist die komplette körperliche Quantität einer einzelnen Maßeinheit einer Substanz. Z.B. ist ein einzelnes Wassermolekül, enthalten von zwei Wasserstoffatomen und von einem einzelnen Sauerstoffatom, eine Mole des Wassers. Dies heißt, dass es die Atommasse aller drei Atome hat.

Die Einrichtung der Atommassenmaßeinheit wurde zuerst durch einen Chemikernamen John Dalton in den frühen 1800s begonnen. Er benutzte ein einzelnes Wasserstoffatom als die Plattform für das Maß. Jedoch wurde dieses von Francis Aston mit seiner Erfindung des Massenspektrometers Ende der 1800s geändert. Aston definierte eine Atommassenmaßeinheit als seiend 1/16 die Masse eines einzelnen Atoms oxygen-16. Es war nicht bis 1961, dem der internationale Anschluss der reinen und angewandten Chemie die modernen Anwendungen des Maßes und ihm mit carbon-12 verbunden definierte.

en gewöhnlich eine Strecke der Wiederaufnahme-in Verbindung stehenden Symptome, während ihre Körper auf die Korrektur reagieren. Im Allgemeinen chen Patienten durch Gefühl besser, das Gefühl, das ermüdet ist und die steifen oder wunden Muskeln gehabt ist einen Kreislauf durchma. Diese Symptome sollen Pluszeichen, dass das Verfahren arbeitet. Wiederaufnahmenzeiten schwanken, abhängig von der Schwierigkeit des patient’s Versatzes und den Einzelheiten seiner oder Gesundheitszustände.

Manchmal Schmerzfilz, bevor das Verfahren zu einer anderen Position im Körper ändert oder verlagert. Praktiker dieser Behandlungsmethode drängen Patienten, alle mögliche Schmerz als Teil des Wiederaufnahmenprozesses zu sehen. Sie erklären, dass die Schmerz ein Zeichen sind, dass der Körper arbeitet, um sich zu heilen. Jedoch in einigen Fällen verringern sich schmerzliche Symptome sofort, ohne irgendeine Restunannehmlichkeit als Teil des Wiederaufnahmenprozesses.