Was ist die Auswirkung der Geisteskrankheit auf Familien?

Die Auswirkung der Geisteskrankheit auf Familien kann mehrdimensional und sehr streng sein und alles von den Finanzen zur emotionalen Gesundheit beeinflussen. Einige der Probleme basieren auf praktischen Ausgaben, die in Alltagsleben aufkommen, während andere lediglich emotional sein können. Geisteskrankheit beeinflußt auch die verschiedenen Familienmitglieder, die anders als geistlich auf ihrer Position in Beziehung zu basieren - kranke Person, also jede Person in einer Familie können einen total anderen Satz Probleme haben. Das Beschäftigen die Effekte der Geisteskrankheit auf Familien kann Therapie für jeder manchmal erfordern und jeder Person erlauben, fertig werdene Methoden für das Beschäftigen ihre spezifischen Probleme zu erlernen.

Einige der praktischen Auswirkungen der Geisteskrankheit auf Familien können Finanzprobleme und Unterbrechungen zum Alltagsleben einschließen. Das Beschäftigen ein Familienmitglied, das geistlich ist - Kranke kann Zeit erfordern, die auf anderen Sachen verwendet werden könnte. Z.B. können Leute gezwungen werden, Sachen aufzugeben, die sie sich ungefähr interessieren, oder sie können wichtige Sitzungen und Verabredungen verfehlen müssen, die ihre Karrieren hemmen konnten. Es gibt auch häufig viel Druck, der mit dem Interessieren für jemand mit Geisteskrankheit verbunden ist, die die Gesundheit einer Person langfristig auswirken kann.

Andere Affekte der Geisteskrankheit auf Familien sind in der Natur emotionaler. Wenn ein Familienmitglied geistlich wird - Kranke, geliebte kann fast glauben, als wenn die Person gestorben ist, weil er oder sie so unterschiedlich scheinen können. Dieses kann zu konstanten Tiefstand führen, der in andere Teile eines person’s Lebens durchsickern kann. It’s auch Common, damit Leute Sozialschwierigkeiten, wenn sie geistlich haben - kranke Familienmitglieder erleiden. Es ist nicht selten für Leute, Verlegenheit zu glauben, wenn andere Leute wie ihr geistlich sehen - krankes Familienmitglied benimmt sich oder hört, was sie sagen konnten.

Die Affekte der Geisteskrankheit auf Familien können sehr unterschiedlich sein, abhängig von der Art der betroffenen Familien-Verhältnisse. Z.B. Kinder mit geistlich - kranke Eltern haben einen völlig anderen Satz Probleme als Eltern mit geistlich - kranken Kindern. Ein Kind kann Sorgfalt möglicherweise nicht empfangen, wenn er oder sie a geistlich haben - krankes Elternteil, während Eltern fürchten können, dass Außenseiter denken, dass eine child’s Geisteskrankheit irgendwie ihre Störung ist, die zu Gefühle von Schuld führen kann. Manchmal können diese Gefühle Eltern wirklich veranlassen ihr, Kind zu nehmen zu vermeiden, um Sorgfalt zu erhalten. Jedes Familien-Verhältnis führt zu ein etwas unterschiedliches dynamisches, und in einer großen Familie, kann es viele verschiedenen dargestellten Ausgaben geben.