Was ist die Bartholin Drüse?

Die Bartholin Drüsen sind Paare der sehr kleinen ausscheidenden Organe, die im Labia minora der Vagina sind. Die Drüsen produzieren eine freie diese Flüssigkeit Aufschläge als Schmiermittel für die vaginale Öffnung. Im Allgemeinen ist es nicht möglich, eine gesunde Bartholin Drüse unter die Haut zu sehen oder zu glauben. Wenn eine Drüse angesteckt wird, oder blockiert jedoch kann eine offensichtliche Zyste sich entwickeln dass Ursachenunannehmlichkeit beim Trainieren, Gehen oder Sitzen.

Ein late-17th Jahrhundert Anatom genannter Caspar Bartholin war der erste Fachmann, zum des Bestehens und der Funktion der Drüsen offenbar zu dokumentieren. Eine Bartholin Drüse sitzt auf beiden Seiten von der Unterseite der vaginalen Öffnung. Jede Drüse ist ungefähr 0.2 Zoll (ungefähr 0.5 Zentimeter) im Durchmesser und sondert Flüssigkeit in einen 1-Inch Luftschacht (2.54-centimeter) ab. Der Luftschacht zieht in die vaginale Öffnung ein und stellt eine kleine Menge Schmierung zu den Labia bereit.

Die medizinischen Probleme, die eine Bartholin Drüse mit einbeziehen, sind selten, aber sie können ernst sein. Sexuell - übertragene bakterielle Infektion wie Chlamydia und Gonorrhöe, sowie Streptokokke- und Staphylokokkeinfektion kann eine Bartholin Drüse möglicherweise entflammen und zu ein Hindernis führen. Schleim und Flüssigkeit bauen in der Drüse, im weiteren irritierenden Gewebe und im Herstellen einer Zyste auf. Ohne Behandlung kann eine Bartholin Drüsezyste genug groß wachsen, um durch die Labia hervorzustehen und ein weiches, offensichtliches Mass. herzustellen.

Eine große Zyste ist häufig zur Note zart und verursacht die Schmerz während der körperlichen Tätigkeit. Die Labia können schwellen und eine Zyste kann eine milchige weiße oder gelbe Substanz möglicherweise brechen und entladen. Eine unbehandelte Infektion kann einen entstellenabszeß schließlich ergeben, der fortfährt, Bakterium zu beherbergen und häufiges Aufflackern zu verursachen.

Es ist wichtig für eine Frau, ihren Gynäkologen zu besuchen, wenn sie Entladung oder ein wachsendes Mass. beachtet. Ein Doktor kann die Zyste kontrollieren, Flüssigkeit abzulassen, und eine Gewebeprobe zu sammeln, um sie sicherzustellen ist nicht krebsartig. Der Patient wird für verschiedene sexuell - übertragene Krankheiten außerdem aussortiert, um zu helfen, den Krankheitserreger zu kennzeichnen, der für Infektion verantwortlich ist.

Die meisten Probleme mit einer Bartholin Drüse können mit Mundantibiotika gelöst werden. Ein Doktor konnte warme, Bäder zu nehmen und die Genitalien häufig zu säubern vorschlagen, um Schwellen und die Schmerz zu entlasten. Gelegentlich kann Chirurgie erforderlich sein, eine dauerhafte Öffnung im Bartholin Drüseluftschacht zu verursachen, um Entwässerung zu fördern und zu verhindern, dass eine Zyste zurückgeht. Ein Chirurg konnte auch beschließen, eine Drüse zu besteuern, die streng beschädigt worden ist.