Was ist die Bedeutung der Sputum-Farbe?

Auf einmal dachten viele, dass Änderungen in der Sputumfarbe ein Zeichen der Infektion waren. Wenn es von anderen Symptomen begleitet wird, kann dieses zutreffend sein. Es gibt Variablen anders als Krankheit jedoch die zur Phlegmafarbe beitragen. Gesundheitsvorsorger schlagen vor, dass Allergien, Arten der gegessenen Nahrungsmittel und die Uhrzeit auch zu den verschiedenen Sputumfarben beiträgt.

Bakterielle Kolonien produzieren eine große Auswahl von Farben, wenn ihre Zahlen bestimmte Niveaus erreichen. Bestimmte Belastungen der Staphylokokke sehen gelb aus, können Pseudomonas erscheinen Grün und Serratiakolonien sind gewöhnlich klar. Diese kommt Farben, Mai oder Mai nicht im Phlegma bis einen ansteckenden Prozess zu erscheinen weiter und wird von vielen anderen Symptomen begleitet. Die verschiedenen Sputumfarben konnten mit Reizmitteln oder Verschmutzungsstoffen zusammenhängen inhaliert in der Luft oder auf der Menge und der Stärke des Phlegmas bezogen.

Im Allgemeinen betrachten Leute freies Phlegma, normal zu sein, aber Einzelpersonen niesen und husten oben freies Phlegma, wenn sie Allergie-, Viren- oder bestimmtebakterielle Infektion erfahren. Viele können eine Krankheit wegen des Vorhandenseins der freien Absonderungen erkennen nicht, aber Sputumfarbe alleine ist nicht eine Anzeige der guten Gesundheit. Der freie Schleim, der von der nasalen Ansammlung, von der wunden Kehle, von atmenschwierigkeiten und von einem Fieber begleitet wird, stellt gewöhnlich eine ernstere Bedingung dar, und unter diesen Umständen, wird freier Schleim im Allgemeinen stärker und überwiegender.

Viele verbinden gelbes Sputum und nasale Entladung mit dem Anfang einer Infektion, aber dieses ist nicht der Fall, es sei denn eine Einzelperson andere Symptome hat. Erste Sache des gelben Phlegmas kann der Körper morgens sein, der vom alten Schleim sich reinigt. Dieses ist besonders zutreffend, wenn jemand nicht diese Farbe im Phlegma der Rest des Tages sieht. Gelber Schleim kann mit Allergien auch verbunden sein. Weißes Phlegma ist auch nicht im Allgemeinen ein Interesse, es sei denn es stark und von anderen Anzeigen gefolgt ist.

Der grüne Schleim, der herauf erste Sache kann gehustet wird harmlos morgens, auch sein, wenn er nicht der Rest des Tages gesehen wird. In Anwesenheit der Infektion oder der Reiz-, weißen Blutzellen zum Bereich hetzen, um den Körper zu schützen. Gesundheitsvorsorger glauben, dass die grüne Farbe das Resultat eines Enzyms sein kann, das durch die weißen Blutzellen produziert wird, die myeloperoxidase genannt werden. Pilzartige Infektion auch erzeugt gewöhnlich Grün oder manchmal schwarzes farbiges Phlegma.

Die Blutung in den Atemwegen häufig erscheint, wie Blut tönte, rostiges oder rotes Sputum und kann Pneumonie anzeigen, bedingt chronischer Lungenflügel oder Krebs. Diese Sputumfarbe kann auch erscheinen, nachdem sie bestimmte Nahrungsmittel gegessen hat oder getrunken hat. Dieses ist der Fall mit Personen, die vor kurzem colas, dunkle Weine verbraucht haben oder, nachdem sie Schokolade gegessen hatten.