Was ist die Bedeutung der erhöhten Epithelzellen im Urin?

Epithelzellen im Urin können etwas Informationen des Diagnosegebrauches, abhängig von der Art der Zellen, die mit einbezogen werden und der Zahlen zur Verfügung stellen, die in die Probe des Urins vorhanden sind. Normalerweise sind die Informationen am nützlichsten, wenn sie mit anderen Entdeckungen von einer Harnuntersuchung, zusammen mit dem Report des Patienten von Symptomen zusammengepaßt werden. Ein typischer Harnuntersuchungreport merkt, wenn Epithelzellen in der Probe gefunden wurden und liefert Informationen über die Art und die Zahlen.

Epithelzellen sind Zellen vom Epithel, das Futter, das das Innere und die Außenseite des Körpers umfaßt. Sie streifen weg routinemäßig, während neue Zellen und alt sich entwickeln, Tote ab, die eine weg abblättern. Verschiedene Bereiche des Körpers haben eindeutige Epithelzellen. Pathologen können die squamous, Nieren- und Übergangsepithelzellen im Urin sehen, wenn sie den Urin spinnen, um das Sediment auszusondern.

Squamous Epithelzellen werden entlang den Genitalien und auf der Außenseite des Körpers gefunden. Einige zeigen normalerweise oben in einer Urinprobe, weil sie durch den Strom des Urins weggeschaffen werden. Große Zahlen können Verschmutzung andeutend sein. Der Patient kann möglicherweise nicht sorgfältig abgewischt haben, bevor er eine Probe sammelt und Material von der Außenseite des Körpers die Schale zusammen mit der Urinprobe kommen lässt.

Übergangsepithelzellen im Urin sind auch Common. Diese Zellen zeichnen den Urethra und die Blase. In einer Person mit einer aktiven Entzündung, können mehr Zellen resultierend aus Entzündung verschüttet werden. Ebenso können Verletzungen eine Zunahme der Übergangsepithelzellen verursachen. Zusammengepaßt mit Entdeckungen Blut im Urin mögen und Bakterium, können sie ein Zeichen einer Infektion sein.

Nierenröhrenepithelzellen sind nicht ein gutes Zeichen. Während einige durch gleiten können, wenn sie in den großen Zahlen anwesend sind, ist es von einem Problem mit den Nieren hinweisend. Andere Entdeckungen von der Harnuntersuchung können zur Verfügung stellen mehr Informationen über, was in den Nieren geschieht und ein Doktor um eine Blutprobe auch bitten kann, um zu erhalten eine Idee von, wie leistungsfähig die Nieren arbeiten.

Wenn die Prüfung Epithelzellen im Urin zeigt, ist es wichtig, herauszufinden, welche Arten der Zellen beteiligt sind und in welchen Konzentrationen. Die kleinen Anzahlen von Epithelzellen im Urin sind im Allgemeinen nicht ein Grund zur Besorgnis. Wenn die Zahlen squamous Zellen hoch sind, kann eine neue Urinprobe genommen werden müssen, um ein einfacheres Inkasso Urin für Prüfung zu erhalten. Die erhöhten Anzahlen von Nierenröhrenzellen fordern zusätzliche Prüfung, um herauszufinden mehr über, was innerhalb des Patienten geschieht.

diese DNA-Änderungen von ihren Eltern übernommen haben, ein erhöhteres Risiko des Entwickelns des Brustkrebses zu erfahren - bis 80 Prozent höher. Obgleich eine Familiengeschichte des Brustkrebses ein erhöhtes Brustkrebsrisiko bedeuten konnte, treten die meisten Brustkrebsfälle in den Frauen auf, die keine solche Geschichte haben.