Was ist die Bedeutung der erhöhten Leber-Enzyme?

Erhöhte Leberenzyme können durch viele verschiedenen Faktoren, einschließlich eine fettreiche, proteinreiche Diät verursacht werden; Gewichtgewinn; ändernde Übungsniveaus; Spiritusverbrauch; Krankheit, einschließlich Leberkrankheit; und andere physiologische und Klimaursachen. Seine Bedeutung hängt beide von der allgemeinen Gesundheit der Einzelperson und genau ab, wie weit aus Strecke heraus die Enzymniveaus sind. Es ist nicht selten für erhöhte Leberenzyme, kurz aufzutreten Zeitabschnitte, da die Leber das Primärorgan im Körper ist, der Giftstoffe und Drogen verarbeitet, und verdauungsfördernde Enzyme, die Protein aufgliedern, kommen von der Leber.

Leberenzyme betrachteten sehr häufig nach Gesundheitsausgaben sind Alanintransaminase (ALT) und Aspartattransaminase (AST). Wenn dem AST Enzymniveau die die meisten erhöht wird, kann es von der alkoholischen Leberkrankheit hinweisend sein. Wenn Alt die die meisten erhöht wird, es einen allgemeineren Blick an den möglichen Ursachen und an der gesunden Leberfunktion gibt. Wenn die erhöhten Leberenzyme am Rand außerhalb der Standardstrecken sind, gelten sie als etwas, dass Ermächtigungen medizinische Prüfung fördern und nicht notwendigerweise zeigen an, dass Leberschaden bereits existiert.

Die Standardstrecken in der Medizin für Alt-und AST Niveaus sind 7 bis 56 Maßeinheiten Serum pro Liter für Alt und 5 bis 40 Maßeinheiten Serum pro Liter für AST, wenn das Serum als der flüssige Bestandteil definiert ist, des Bluts. Blutproben für Leberfunktion und einen Wiederholung erhöhten Leberenzymtest sollten mit medizinischem Rat nur gedeutet werden. Diese Tests sind gerade ein Schnappschuß in der Zeit von, was die Leberenzymniveaus waren, als die Blutprobe gezeichnet wurde. Jemand mit einem Alt-Niveau von 250 ist nicht notwendigerweise in der viel schlechteren Form als jemand mit einem Alt von 50. Tatsächlich kann ein Patient mit Virenhepatitis Enzymniveaus in den Tausenden der Maßeinheiten vorübergehend haben und ohne Leberschaden später zurückgewinnen.

Einer der allgemeinsten Gründe für erhöhte Leberenzyme ist Muskelbelastung. Da jemand Aufgaben durchführt, die Anstrengung erfordern, die nicht Teil eines Programms ist, wird Muskelgewebe im Körper aufgegliedert und verbessert. Mit diesem erhöhten Niveau des Proteins im Blut, steigen Enzymniveaus, um es zu verarbeiten. Körpererbauer und -andere, die schwankende Programme haben, die Muskelbelastung miteinbeziehen, können Alt-und AST Niveaus regelmäßig sehen 10 Punkte oder mehr über dem Standarddurchschnitt.

Es gibt andere allgemeine Gründe für erhöhte Leberenzyme. Einige schließen das Nehmen der Medikation wie aspirin, Antidepressiva und Schmerzmörder ein. Der Anfang der armen Gesundheit wie Vordiabetes, Fettleber, die durch Korpulenz verursacht werden, und hohe Stufen der Triglyzeride im Blut, das eine fettreiche Diät oder einen überladenen Zustand anzeigen kann, auch sind häufig eine Ursache für erhöhte Leberenzyme. Kräuterergänzungen, Krebs und Gallensteine sind außerdem andere gemeinsame Sachen. Die Tatsache ist, dass erhöhte Leberenzyme zu vielen Quellen verfolgt werden können, und ein ausführlicher Blick auf die gegenwärtigen Tätigkeiten einer Einzelperson und Gesundheitsgeschichte ist notwendig, um die Ursache unten zu verengen und die Bedingung richtig zu behandeln.