Was ist die Hierarchie von Notwendigkeiten?

Die Hierarchie von Notwendigkeiten ist eine psychologische Theorie, die in menschlichen Beweggrund miteinbezogen wird. Sie wurde von Abraham Maslow, ein amerikanischer Psychologe, 1943 vorgeschlagen. Maslows Forschung in Beweggrund basierte auf den intelligenten, psychologisch-beständigen Einzelpersonen; er ließ es einen Punkt die intelligentesten, erfolgreichsten, gesündesten Leute wählen, die möglich sind, die Themen seiner Forschung zu sein. Die Hierarchie von Notwendigkeiten selbst stellt die Notwendigkeiten diese Leuteerfahrung im Auftrag von Bedeutung dar; sie wird häufig als Pyramide mit den wesentlichsten Notwendigkeiten an der Unterseite bildlich dargestellt.

Die unteren vier Niveaus der Pyramidendarstellung der Hierarchie von Notwendigkeiten gekennzeichnet als „Mangelnotwendigkeiten,“, während eine Einzelperson physikalisch oder psychologisch leidet, wenn sie nicht getroffen werden. Physiologische Notwendigkeiten bilden das erste Niveau an der Unterseite und umfassen die grundlegenden Bedürfnisse, die das Leben stützen und zu Zeugung führen. Physiologische Notwendigkeiten umfassen die Atmung, das Essen und das Schlafen. In einer gesunden Einzelperson entsprechend Maslow, sollten alle weiteren Notwendigkeiten den grundlegenden physiologischen Notwendigkeiten unterstellt werden.

Das zweite Niveau der Hierarchie von Notwendigkeiten umfaßt Sicherheitsnotwendigkeiten. Der Wunsch nach Gesundheit, die unveränderliche Beschäftigung, der Schutz vor den anderen und vor Umwelt und die Finanzstabilität sind alle betrachtete Sicherheitsnotwendigkeiten. Sozialnotwendigkeiten bilden das Drittniveau der Hierarchie von Notwendigkeiten; Freundschaft, Annahme, Familie und sexuelle Intimität sind alle betrachtete Sozialnotwendigkeiten. Sozialnotwendigkeiten werden im Allgemeinen Sicherheitsnotwendigkeiten unterstellt, die physiologischen Notwendigkeiten unterstellt werden.

Wert und Achtung ist das vierte Niveau der Hierarchie von Notwendigkeiten persönlich. Leute möchten wichtig und bewertet glauben und leiden im Allgemeinen, wenn sie nicht tun. Selbstachtung und Selbstachtung sind extrem wichtige Aspekte dieses Niveaus; ohne sie kann eine gesunde Einzelperson nicht über dem Mangel hinaus weiterkommen benötigt das fünfte und abschließende Niveau der Hierarchie von Notwendigkeiten.

Das fünfte Niveau der Hierarchie gekennzeichnet als Self-actualization und bezieht persönliche Entwicklung, Wachstum und Zweck mit ein. Wenn jemand alle von seinen anderen Notwendigkeiten erfüllt hat, ist passt er frei, sein maximales Potenzial auszuüben und zu arbeiten, um sich zum höchsten Grad zu entwickeln, der ohne um solche Sachen wie Nahrung, Versicherung sich zu sorgen möglich ist und innen, und fühlt wichtig. Nur wenn die Mangelbedürfnisse erfüllt worden sind, kann eine ununterbrochen Arbeit in Richtung zum Self-actualization.

Spät in seinem Leben, erklärte Maslow ein abschließendes Niveau der Hierarchie von Notwendigkeiten, die häufig nicht in den modernen Darstellungen der Hierarchie eingeschlossen ist. Er bezog sich auf dieses Niveau als Selbst-Transzendenz. Selbst-Transzendenz ist ein Zustand des geistigen Einblickes und des Aufklärung, das häufig als zu unwissenschaftlich gilt, mit seiner ernsten psychologischen Arbeit umfaßt zu werden.