Was ist die Kurve von Valsalva?

Die Kurve von Valsalva, bereitwillig bekannt als die Aortenkurve, bezieht sich die auf drei Beutel hinter den Ventilen des Herzens, bekannt als die halbmondförmigen Ventile, die von der Aorta kommen. Diese Beutel verfangen sich das Blut, das in das Herz zurückkommt und veranlassen die Ventile zu schließen. Dieses stoppt Blut vom Gehen zurück in die Räume des Herzens.

Es gibt drei Kurven Valsalva. Zusätzlich zum Verfangen des Bluts, um das halbmondförmige Ventil zu schließen, führen zwei der Kurven von Valsalva zu Koronararterien, die Arterien, die Blut zum Herzen geben. Die linke Aortenkurve führt zu die linke Koronararterie, und die rechte Aortenkurve führt zu die rechte Koronararterie. Eine dritte Kurve von Valsalva gekennzeichnet als die nicht-kranzartige Kurve, da sie nicht zu eine Koronararterie führt.

Das Namens“sinus von Valsalva† kommt vom berühmten italienischen Anatomen, Antonia Maria Valsalva. Er war ein Chirurg sowie einen Künstler, und war für die Schaffung des Valsalva Manövers, ein Manöver verantwortlich, das das Ohr löscht, indem es einen Stoß der Luft vom Zusammendrücken der Membrane verursacht. Er verursachte auch den Namen für die Eustachische Röhre, der Schlauch des Gehörganges.

Es kann Probleme mit der Kurve von Valsalva geben, und die allgemeinste Ausgabe ist ein Aneurysm. Ein Aneurysm ist ein Im Ballon aufsteigen der Kurve. Wenn es unbehandelt verlassen wird, kann er einen Verlust des Bluts zum Herzen und zum Herzbeutel sprengen und verursachen. Die hohe Menge des Blutverlustes kann zu Tod auch führen.

Gewöhnlich gibt es keine Zeichen eines Aneurysm der Kurve von Valsalva, und es wird häufig nicht bis es entweder Abbrüche entdeckt oder wird während eines Scans, normalerweise ein CT-Scan oder Echocardiogram, für anderes Thema gefunden. Der Aneurysm ist häufig ein Resultat eines kongenitalen Defektes des Herzens oder ist das Resultat eines anderen Syndroms, wie Atherosclerose oder Verletzung zum Kasten. Die meisten Aneurysms treten in der rechten Kurve von Valsalva und meistens in den Männern auf.

Wenn ein Aneurysm der Kurve von Valsalva vor ihm bricht gefunden wird, besteht die Behandlung normalerweise Medikation, Chirurgie oder aus beiden. Medikation wird gegeben, um den Blutdruck zu steuern, dadurch verringert man den Druck auf dem Herzen. Chirurgie ist erfolgt, wenn der Aneurysm von einer bestimmten Größe ist oder wenn es hält, an Größe sich zu erhöhen. Wenn der Aneurysm bricht, wird Chirurgie normalerweise sofort durchgeführt. Glücklicherweise sind Aneurysms in den Kurven von Valsalva verhältnismäßig selten.

Implementierung eines künstlichen Schrittmachers ist eine populäre Behandlungsmethode und hilft, die elektrischen Antriebe Re-zu regulieren, die durch den SA-Nullpunkt produziert werden.