Was ist die Lonsdale Methode der Lymphmassage?

Die Lonsdale Methode der Lymphmassage hilft dem Körper, die Lymphknoten schneller abzulassen, als die Lymphknoten und das Lymphsystem gewöhnlich auslaufen würden. Using die Lonsdale Methode der Lymphmassagehilfen entgiften sich der Körper über eine Reinigung des lymphatischen Kreislaufsystem. Der Massagetherapeut pflegt gewöhnlich tiefe und oberflächliche Massagetechniken, um Flüssigkeit vom Lymphesystem durch den Körper zu verschieben. Eine Lonsdale Methode des Lymphmassagelernabschnittes gewöhnlich dauert ungefähr 90 Minuten, abhängig von dem Massagetherapeuten.

Verhältnismäßig einzigartig, manipuliert die Lonsdale Methode der Lymphmassage Bereiche des Körpers, um oberflächliches und tiefes Lymphgewebe abzulassen. Da das Lymphesystem viele Giftstoffe hält, wird diese Methode der Massage geglaubt, den Körper zu entgiften und zu ernähren. Den Körper entgiftend, wird geglaubt, um Gesundheit zu erhöhen und Krankheiten zu verringern.

Im Allgemeinen wird die Lonsdale Methode der Lymphmassage gedacht, um Symptome des Druckes, der geschwächten Immunsysteme, der Kopfschmerzen, der verdauungsfördernden Probleme und der Allergien zu behandeln. Einige Leute glauben sogar, dass es funktioniert, um entflammte Verbindungen, muskulöse Verstauchungen und Hautprobleme zu behandeln. Es wird gedacht, um die Gallenblase, die Leber und die Milz außerdem wiederzubeleben.

Gewöhnlich benutzt die Lonsdale Methode der Lymphmassage leichte Anschläge in einer rhythmischen Art und Weise. Die Anschläge umfassen häufig die Schwing- und pumpenden Bewegungen, die den Schlag des Herzens widerspiegeln. Die rhythmischen Anschläge werden gedacht, um die Person an die Energie ihres Körpers anzuschließen und sie in einen beruhigenden Zustand einzusetzen. Zusätzlich glauben viele Praktiker, dass diese Form der Massage emotionale Energie freigeben kann, die vorher im Körper blockiert wurde. Die Energiefreisetzung wahrscheinlich heilt außerdem.

Obgleich es subtile Unterschiede zwischen Massagetherapeuten, dem meisten Gebrauchmassageöl oder Feuchtigkeitscreme geben kann, wenn man die Lonsdale Methode der Lymphmassage leitet. Im oberen Körper z.B. werden der Torso und die Arme gewöhnlich mit Massageöl gerieben. Dann wird Haut vom inneren Winkelstück zur Achselhöhle in einer Kreisbewegung massiert und beendet mit einer Klemme nahe der Achselhöhle. Zunächst sind helle Schlagmänner gewohnt, den Bereich von jeder Achselhöhle zum Kasten zu massieren. Zuletzt wird die Haut von der Mitte des Magens zur Achselhöhle massiert.

Einige Massagetherapeuten spezialisieren sich auf die Lonsdale Methode der Lymphmassage. In den meisten Fällen kann ein Fachmann durch lokale Massagetherapieschulen oder zwar das Internet gefunden werden. Vor Anfangbehandlung kann es vorteilhaft sein, zu fragen, ob der Therapeut Lymphmassage geübt hat und ob sie formal in dieser Form der Massagetherapie ausgebildet worden ist.