Was ist die Spur, die Test bildet?

Eine Spur, die Test bildet, ist ein neuropsychologischer Test, der ausgeübt wird, um die Aufgabeschaltung einer Einzelperson und die Sichtaufmerksamkeitsfähigkeiten festzustellen. Ein schleppen-bildentest erfordert eine Einzelperson, die Punkte einer Reihe Ziele anzuschließen. In seinen frühesten Inkarnationen wurden die Spur, die Tests bildet, verwendet, um Intelligenzniveaus festzustellen, aber sie hat seit wird eine Prüfstandversuchmethode für Neurologiepatienten; sie ist besonders vorteilhafte Diagnosemittel, den Umfang einer verschiedenen Arten der Gehirnverletzung festzustellen.

Die Standardspur, die Test bildet, fing in den dreißiger Jahren als die Taylor-Zahl-Reihe an, die Testabnehmer erforderte, eine Reihe Zahlen zwischen einer und 50 zu verbinden. Der Test wurde nachher verbessert und wurde die Partington Bahnen prüfen, genannt nach dem Doktor, der ihn änderte. 1944 wurde der Test für Gebrauch als Teil der Armee-einzelner Test-Batterie angenommen, und sein Name wurde zur Spur geändert, die Test bildet. Es wurde dann ein Standardteil der Halstad-Reitan neuropsychologischen Test-Batterie. Obwohl sie traditionsgemäß auf Papier genommen worden sind, werden die Spur, die Tests bildet, auch über Computer ausgeübt.

Eine typische Spur, die Test bildet, wird von zwei Teilen enthalten. Der Test ist in erster Linie eine Einschätzung der Geschwindigkeit, also werden Einzelpersonen angeregt, die Prüfung in zu ablegen da wenig Zeit, wie durchführbar ist. Im ersten Abschnitt des Tests, werden die Nr. eine bis 25 nach dem Zufall über einem Einzelstück des Papiers ausgebreitet. Die Prüfvorrichtung schließt die Zahlen im Auftrag so schnell und leistungsfähig an, wie möglich. Im zweiten Teil des Prüfungsprozesses, werden Reihen Buchstaben und Zahlen - wie ABC und 1-2-3 - und das Testthema müssen die Muster im aufeinander folgenden Auftrag anschließen dargestellt.

Das zweite Teil der Spur, die Test dauert bildet im Allgemeinen, länger als der erste Abschnitt der Batterie. Es ist für die allgemein, die den Test nehmen, um während des zweiten Teils des Prozesses, wenn sie auf ihn für mehr, als einige sich konzentrieren Minuten frustrated zu wachsen. Die gesamte Spur, die Test bildet, sollte gerade fünf bis 10 Minuten nehmen.

Die Spur, die das Testzählen bildet, bezieht mit ein, die Zeit zusammenzuzählen, die es nimmt, um jeden Abschnitt der Prüfung abzuschließen. Der Prüfungsprozeß wird penibel überwacht. Wenn der Testabnehmer einen Fehler macht, wenn er die Muster verbindet, zeigt der Testverwalter ihn heraus sofort und weist die Einzelperson an, die Störung zu beheben. Die Einzelperson fährt dann mit dem Test fort. Das ganzes dieses ist erreicht, während der Timer weg tickt und hilft, wenn er die Fähigkeit des Testabnehmers feststellt, Aufgaben effektiv zu schalten und bleibt sichtlich aufmerksam.