Was ist die durchschnittliche Zunge-Krebs-Prognose?

Zungekrebs gilt als eine Art Haupt- und Ansatzkrebs. Ungefähr 1.600 Leute sterben jedes Jahr vom Zungekrebs. Zungekrebsprognose schwankt entsprechend einigen Faktoren, einschließlich Alter des Patienten, der gegebenen Behandlung und des Stadiums des Krebses. Die durchschnittliche Fünfjahresüberlebensrate ist ungefähr 42 Prozent.

Prognose wird als Weise, Patienten über das höchstwahrscheinliche Resultat ihrer Krankheit zu informieren verwendet. Dieses basiert häufig auf Forschung und Statistiken. Sich zu erinnern ist wichtig, dass die Zungekrebsprognose, die einem Patienten gegeben wird, nicht immer das tatsächliche Resultat in seinem Fall ist.

Häufig umfassen Statistiken die Fünfjahresüberlebensrate für eine Krankheit wie Zungekrebs. Dieses ist ein Standard in messender Krebsprognose. Dieses bedeutet nicht, dass eine Person nur fünf Jahre lebt. Es bedeutet, dass ein bestimmter Prozentsatz der Leute lebendige fünf Jahre nach Diagnose sind.

Die Gesamtfünfjahresüberlebensrate für Zungekrebs lässt ein, um eine niedrigere Überlebensrate Leute zu erklären, die einen Krebs des Stadiums 4 haben. Sie berechnet auch in der höheren Überlebensrate für Leute Durchschnitt, die mit einem Fall des Stadiums 1 bestimmt werden. Zungekrebs des Stadiums 4 bezieht sich auf Krebs, der zu anderen Bereichen des Körpers außerhalb des Munds verbreitet hat, wie der Lungen.

Die Zunge besteht zwei Teile. Die Unterseite ist das Teil der Zunge, die hinunter die Kehle verlängert, und die Mundzunge ist die Frontseite der Zunge. Zungekrebsprognose wird nicht beeinflußt durch, welches Teil der Zunge der Krebs betrübt.

Rennen ist ein Faktor, der scheint, etwas Auswirkung auf Zungekrebsprognose zu haben. Nach Ansicht des Nationalen Krebsinstituts haben weiße Männer die höchste Fünfjahresüberlebensrate an fast 62 Prozent. Weiße Frauen haben eine ähnliche Fünfjahresüberlebensrate. Schwarze Männer haben nur eine 32-Prozent-Fünfjahresüberlebensrate. Schwarze Frauen verbessern etwas, mit einer 37-Prozent-Fünfjahresüberlebensrate.

Zungekrebsprognose wird erheblich verbessert, wenn die Krankheit früh gefunden wird, also ist es wesentlich, Symptome zu erkennen. Das allgemeinste Symptom ist eine Wunde auf der Zunge, die nicht heilt. Es kann Zungeschmerz geben, obgleich die Wunde schmerzlos auch sein kann. Andere Zungekrebssymptome können das Müheschlucken und Ohrenschmerzen umfassen. Obgleich diese Symptome mit vielen anderen weniger ernsten Bedingungen auch auftreten können, wenn sie weiter bestehen, ist eine Auswertung durch einen Arzt erforderlich.

Behandlung für Zungekrebs bezieht normalerweise Chirurgie mit ein. Die Menge der Zunge, die entfernt werden muss, hängt vom Umfang eines Krebses ab. Strahlentherapie kann auch verwendet werden. Einige Leute können Chemotherapie als Teil ihres Behandlungprotokolls auch haben.