Was ist die kritischer Vorfall-Technik?

Technik des kritischen Vorfalls ist eine Methode des Beobachtens der menschlichen Natur, um zu messen, wie wirkungsvolle oder erfolglose Leute sind, wenn sie mit einer Situation gegenübergestellt werden. Sie sagt voraus, wie Angestellte Probleme an dem Arbeitsplatz lösen und kennzeichnet Verhalten, das positive Reaktionen und arme Reaktionen darstellt. Menschliche Hilfsquellenverwaltungsprogramme konnten Technikanwendung des kritischen Vorfalls verwenden, um ein Job candidate’s Verhalten zu prüfen, um vorauszusagen, wenn die Person ein vorteilhafter Angestellter ist. Es verursacht Standards für bestimmte Berufe.

Fragebögen werden manchmal zu den Versammlungsdaten benutzt, die auf Techniken des kritischen Vorfalls zutrifft. Ein Report, der von einem Angestellten, von einem Manager oder von Mitarbeitern kompiliert wird, kann überprüfen, was in einem bestimmten Vorfall geschahen, wie es behandelt wurden, und ob die Maßnahmen, die vom Angestellten ergriffen wurden, wirkungsvoll oder erfolglos waren. Der Report konnte auch analysieren, welche Tätigkeiten das Resultat des Ereignisses verbessert haben konnten.

Während der Analyse der Technik des kritischen Vorfalls, können ähnliche Ereignisse in Kategorien unterteilt werden, um Angestellten zu helfen, die guten und Fehlreaktionen zu erkennen. Interaktionen mit Kunden, Mitarbeitern oder Firmalieferanten können studiert werden, um Weisen zu erlernen, Produktivität zu verbessern. Umfaßt die Analyse normalerweise, was vor, während und nach des Vorfalls geschahen und wie es Arbeitsleistung betrifft. Dieses hilft Aufsichtskräften, die besten Angestellten bestimmten Aufgaben zuzuweisen.

Technik des kritischen Vorfalls wurde vom amerikanischen Psychologen John Flanagan während des Zweiten Weltkrieges entworfen, um Verhalten zu definieren, das zu die erfolgreiche Beendigung eines Jobs führen. Er entwickelte Prüfung, die positive Attribute für die Piloten feststellen könnte, die in den Krieg fliegen. Der Prozess wurde später angepasst, um Ausbildung, Personal, Gesundheitsindustrien und Kundendienst zu umfassen.

Während der Studie der Technik des kritischen Vorfalls in der Ausbildung, folgte Flanagan Kursteilnehmern für 11 Jahre. Er analysierte, was die Kursteilnehmer bevorzugt zu tun und gemessen das Niveau der Berufsberatung vorhanden für sie. Die Forschung zeigte, dass einige Kursteilnehmer nicht gute Leistung brachten, selbst wenn sie hoch im produktiven Verhalten prüften. Diese Studie konnte von den Erziehern verwendet werden, um die wirkungsvollen und erfolglosen Methoden zu definieren, zum des pädagogischen Erfolgs zu verbessern.

Diese psychologischen Profile zielen darauf ab, Probleme an dem Arbeitsplatz in bestimmten Situationen zu lösen, die für kritisch gehalten werden konnten zum Erfolg eines Geschäfts. Ein zukünftiger Angestellter konnte gefragt werden während des Interviewprozesses auf, wie er oder sie ein Drehbuch behandeln würden und dem Interviewer einen Blick der positiven candidate’s oder der Negativattribute geben würden. Die Resultate dieser Tests konnten auf besonderse Zölle auch zeigen, in denen Angestellte übertreffen können.