Was ist die schwarze Pest?

In gerade drei kurzen Jahren zwischen 1347 und 1350 einem in jeden vier Leuten in Europa starb in einer der schlechtesten Naturkatastrophen in der Geschichte: die schwarze Pest. Bis zum 1352 würde sie ein Drittel von Europas Bevölkerung oder 25 Million Leute wegwischen und würde fortfahren, Tod für die folgenden 300 Jahre weg und an zu verbreiten.

Alias begann der schwarze Tod, die schwarze Pest in China, in dem angesteckte Ratten den Flöhen die Krankheit führten, die sie schnell zu den Menschen verbreiteten. Mit endgültigem Swiftness tötete er die Mehrheit einen Opfern, die er sich berührte, normalerweise innerhalb der bloßen Stunden. Was zuerst wie eine Epidemie schnell geschienen haben konnte, nahmen auf pandemischen Anteilen.

Die schwarze Pest war also genannt wegen der großen schwarzen Blutgeschwüre, die sich am Aufstellungsort der Drüsen bilden würden. Jedoch gab es wirklich drei verschiedene Arten Pest: Bubonen-, Pneumonie- und septicemic.

Beulenpest war das allgemeinste, Verbreitung durch Flöhe und Nagetiere. Lymphknoten würden in den Achselhöhlen, Ansatz und Leiste, zur Größe eines Eies oder des Apfels schwellen und würden Schwarzes vom subdermal Bluten drehen. Grippe-wie Symptome starben eingeschlossene Übelkeit, das Erbrechen, die Kopfschmerzen, das Schmerzen und das hohe Fieber, aber häufig die Leute ohne andere Symptome aber geschwollene Drüsen. Die Sterbeziffer für Beulenpest war so hoch, wie 75% und Opfer innerhalb ungefähr 72 Stunden starben.

Pneumoniepest war mit einer Sterbeziffer von 90-95% sogar tödlicher. Sie nahm die Lungen in Angriff und füllte sie mit der Flüssigkeit, die Opfer veranlaßt, herauf schleimiges und Blut zu spucken. In hohem Grade übertragbar, ein in der Nähe einer angesteckten Person sein nur gemusst, zum des Bakteriums von der Luft zu inhalieren. Pneumoniepest tötete seine Opfer innerhalb 48 Stunden.

Die tödlichste Form der schwarzen Pest war jedoch septicemic Pest, von der sogar heute es keine Heilung gibt. Diese Form nahm das Blut in Angriff. Sterbeziffern waren bis 100% nah und Leute starben häufig am gleichen Tag ihre Symptome anfingen! Die klatschsüchtigen Zeichen waren das hohe Fieber, das mit einer Entfärbung der Haut zu tiefpurpurnem verbunden wurde, verursacht durch verbreitete intravascular Koagulation oder Koagulation des Bluts in den Adern.

Die schwarze Pest wird geglaubt, von Asien zu einem Krimhafen auf dem Schwarzen Meer über ein Genoese Handelsschiff gereist zu sein, das von Asien zurückgeht. Die italienischen Kaufleute zahlten Weinstein oder den Mongolen Tribut, die im Bereich lebten, um den Hafen beizubehalten. Sobald die schwarze Pest an den Port10 von Tausenden Weinstein ausbrach, der während der lokale Genoese Bevölkerungsaufenthalt gestorben wurde, der oben in der geummauerten Stadt von Caffa in der Nähe durchlöchert wurde. Ob für Rache oder andere das Weinstein in Angriff genommene Caffa folgert und katapultiert die Körper der toten Pestopfer über den Wänden. Während Genoese krank fiel, versuchten sie, die Krankheit zu fliehen, indem sie zu ihrem Vaterland von Italien segelten. Da das Schiff Hafen bildete, waren viele von denen an Bord bereits tot oder Sterben. Die Pest verbreitete schnell durch die ganze Europa über Geschäftswege und Wohnwagen und schnitt eine Schwade des Todes von Süden zu den Norden, der durch Frankreich, England, Deutschland, Dänemark und schließlich in die gesamte bevölkerte Welt überschreitet.

Einer der verheerendsten Aspekte der schwarzen Pest war Furcht vor dem Helfen des Kranken. Die Kleidung von jemand sogar zu berühren das krank war könnte tödlich sein. Familien verließen ihre eigenen Väter, Mütter und sogar Kinder. Verlassene Pestopfer legen in den Straßen in Scharen sterben. Familien, die mit geliebten blieben, zahlten häufig den Preis, gezwungen von den Stadtmenschen, oben in ihren Haus-, gesunden und krankengleich versiegelt zu werden und beliefen sich auf ein Todesurteil für alle. Viele Augenzeugenberichte erklären von den Hunderten Leuten, die jeden Tag sterben, begraben in den Massengräbern. Leichen und der Gestank des Todes waren überall. Leute glaubten, dass der Geruch die Krankheit verbreiten konnte und zum Gehen mit den Taschentüchern nahm, die von den Kräutern oder von Ölen gehalten wurden zur Nase voll sind. Im Winter, als Flöhe schlafend waren, wurde die Pest Nachlassen, aber im Frühjahr würde sie das Verbreiten wieder aufnehmen und noch einmal behaupten würde die Leben. Die schwarze Pest hielt in etwas Kapazität für gut in das 1600's aus.

Baumschulenreim Ring des Kindes um das Rosie wird häufig als Beziehen auf die schwarze Pest zitiert, gleichwohl dieses wahrscheinlich ein urban legend ist, da die früheste Aufzeichnung von ihr erscheinend im Druck nicht bis 1881 war.

Ring um das rosie
Pocketful Posies
Asche, Asche (oder Achoo, achoo)
Alle wir fallen unten.

Die erste Linie wurde gedacht, um ein frühes Symptom einer beringten Hautausschlag- oder Hautentfärbung zu beschreiben. Die Sekunde, die Blumen oder die Krautleute würden handlich halten, um den Gestank des Todes abzuwehren. Das Drittel wurde gesagt, um sich den Ton des Niesens, ein Anfangssymptom des Erhaltens krank und auf die letzte Linie zu beziehen ein Hinweis auf unten absolut fallen.