Was ist die sicherste Methode der Ohr-Reinigung?

Die sicherste Methode der Ohrreinigung und des Earwaxabbaus, wie von den meisten Doktoren und von den Ohrfachleuten empfohlen, ist es, sich überhaupt zu tun zu vermeiden. Da Ohrwachs natürlich seine Weise zur Öffnung des Ohrs bearbeitet, die Öffnung mit ein warmes, ist nassem Washcloth oder Tuch leicht abwischend für die meisten Leute in den meisten Situationen genügend. Wenn übermäßige Earwaxanhäufung ein Problem ist und Reinigung das Innere des Gehörganges notwendig ist, empfehlen sich Doktoren und Ohrfachleute, einen Termin zu verabreden, um das Büro zu erben, um die Ohren säubern zu lassen. Wenn dieses nicht eine durchführbare Lösung ist, sind Hauptreinigungsinstallationssätze, die Wasser benutzen, Ohrreinigungslösung oder das Öl, zum des Wachses zu schmelzen und leicht auszufüllen vorhandene und im Allgemeinen bevorzugte Übermethoden, die Einfügung eines Gegenstandes, wie Baumwollputzlappen, in den Gehörgang erfordern.

Einer der Gründe, die Doktoren Leute, anregen Earwax nicht mit Hauptmethoden zu entfernen, ist wegen des Risikos von das Wachs in den Gehörgang weiter drücken. Dieses kann den Kanal blockieren und Hörfähigkeit behindern. Einige der Instrumente, die in den Gehörgang während der Ohrreinigung eingesetzt werden, können das Trommelfell auch durchbohren und die Schmerz und Verlust der Hörfähigkeit verursachen.

Doktoren warnen gegen das Haften alles, sogar ein Baumwollputzlappen, in die Ohren. Zusätzlich tritt der Earwax, medizinisch bekannt als Cerumen, als eine Art des Reinigers für den Gehörgang auf und schließt Schmutz und andere Partikel ein, bevor sie die inneren Funktionen des Ohrs und der Tötung einige Arten Bakterium und Pilz schlugen, die im Gehörgang anders vorwärtskommen konnten. Folglich meistens kann Earwax innerhalb des Ohrs mit wenigen oder keinen schädlichen Effekten anders als ästhetische Ausgaben gelassen werden.

Eine der sichereren Methoden der Hauptohrreinigung ist Bewässerung mit sauberem, warmem Wasser oder einer Reinigungslösung, die gekaufte Drogespeicher höchstens sein können. Die Anweisungen für diese Techniken unterscheiden sich, aber im Allgemeinen wird eine Spritze mit der Flüssigkeit gefüllt und gesprizt leicht in den Gehörgang, um überschüssigen Earwax heraus zu verdrängen und zu waschen. Wechselweise etwas gewärmte Öl- oder Ohrreinigung lassend sitzen Eardrops für kurze Zeit im Gehörgang können an schmelzendem oder auflösenearwax wirkungsvoll sein und lassen das Wachs dann leicht heraus auslaufen. Diese Methoden sollten in den Ohren mit den gesunden, unpunctured Trommelfellen nur angewendet werden. Ein angestecktes Ohr oder ein durchbohrtes Trommelfell zu bewässern höchstwahrscheinlich ist sehr schmerzlich und kann die Bedingung weiter verschlimmern.