Was ist doppelte Pneumonie?

Während der Ausdruck „die doppelte Pneumonie“, die verwendet, um entweder akute Lungenflügelverletzung oder (ALI) auf akutes Atmungsbedrängnissyndrom, (ARDS) es zu beziehen der allgemein verwendete heutige Tag ist, zum der Pneumonie zu beschreiben, die beide Lungen beeinflußt. Doppelte Pneumonie ist ziemlich Common und auftritt nd, wenn Gewebe innerhalb der Lungen mit Flüssigkeit füllt und angesteckt wird. Sie kann durch Bakterium, Viren, Pilze oder Parasiten verursacht werden, obgleich Bakterium und Viren die meisten gemeinsamen Sachen sind.

Doppelte Pneumonie entwickelt gewöhnlich von der Grippe, vom Adenovirus oder vom beatmenden syncytialen Virus (RSV) oder, wenn Bakterium wie Streptokokke Pneumonie in die Lungen inhaliert. Symptome dieser Krankheit umfassen Fieber, die atmende, Schmerz in der Brust, Erbrechen und Schauer Mühe. Sobald diese Symptome anwesend sind, durchführen Doktoren gewöhnlich Blutproben hren und röntgen die Lungen, um festzustellen, ob doppelte Pneumonie die Ursache der Symptome ist.

ALI gewohnt ist normalerweise, auf alle Fälle der doppelten Pneumonie zu beziehen und bedeutet einfach, dass es eine Verletzung zu den Lungen gegeben. ARDS, während das Auftreten nicht in aller doppelten Pneumonie umkleidet, ist wahrscheinlicher, wenn Pneumonie beide Lungen beeinflußt. Dieses ist, weil beide Seiten der Lungen, die angesteckt, zu weniger Sauerstoff führt, der es in den Blutstrom bildet, der Atmungsbedrängnis wahrscheinlicher bildet.

Die Ursache der doppelten Pneumonie feststellt die Behandlung lt. Bakterielle Pneumonie behandelt normalerweise mit einer Kombination der Antibiotika, viel der Flüssigkeiten und Rest. Virenpneumonie behandelt auch mit Flüssigkeiten und Rest, obwohl Antibiotika in diesem Fall unbrauchbar sind. Die einzigen Medikationen, die für diese Art der Pneumonie vorhanden sind, sind rimantadine und Amantadin, und diese sind nur nützlich, wenn die Pneumonie durch Grippe A. verursacht. Wenn Pneumonie Ursache durch Parasiten oder Pilze ist, können bestimmte Medikationen benutzt werden, um die Ursache zu zerstören, obwohl diese von der Art des Parasiten oder des Pilzes abhängen.

Während doppelte Pneumonie tödlich sein kann, fordern fast 80 Prozent Patienten nicht Hospitalisierung. Die anderen 20 Prozent Patienten, gewöhnlich die Junge oder das sehr alt, können langatmige Krankenhausaufenthalte fordern und sind das höchstwahrscheinliche, ein tödliches Resultat zu haben. Bakterielle doppelte Pneumonie gilt als das gefährlichste, obwohl sie verhältnismäßig schnell aufräumt, normalerweise innerhalb zwei bis vier Wochen. Virenpneumonie dauert etwas länger wegen des Mangels an vorhandener Medizin und vollständig aufräumt innerhalb vier bis sechs Wochen hs.

Doppelte Pneumonie, wenn gewöhnlich nicht lebensbedrohend in entwickelten Ländern, ist eine der führenden Todesursachen in den unterentwickelten Ländern. Wenn es unbehandelt verlassen, kann sie zu Organausfall, dauerhaften Schaden der Lungen und sogar Tod führen. Im Freiverkehr gehandelte Medikationen haben keinen Effekt auf Pneumonie, also sollten die, die alle mögliche Symptome der Pneumonie erfahren, mit ihrem Doktor sofort in Verbindung treten, um festzustellen, welche Behandlung erforderlich ist.