Was ist doppelter Tiefstand?

Das Ausdruck “double depression† bezieht eine auf Doppeldiagnose von dysthymia und von Haupttiefstand. Doppelter Tiefstand ist eine ernste Kombination von zwei Beschwerden, und zu behandeln ist schwieriger als irgendeine der Bedingungen auf ihren Selbst. Es gekennzeichnet durch die extreme Hoffnungslosigkeit und zusammensetzt bereits strenge deprimierende Symptome ierende. Gesundheitsfachleute arbeiten, um andere spezifische Eigenschaften zu kennzeichnen, die doppelten Tiefstand vom Haupttiefstand oder vom dysthymia unterscheiden.

Dysthymia ist eine chronische Stimmungsstörung, aber die Symptome sind weniger streng als Haupttiefstand. Um eine dysthymia Diagnose zu empfangen, muss eine Einzelperson eine traurige oder niedrige Stimmung erfahren, die für mindestens zwei Jahre fast täglich ist. Zusätzliche mögliche Symptome umfassen Hoffnungslosigkeit, schlafen zu wenig oder zu viel, Änderungen im Appetit, Ermüdung, Mangel an Konzentration und niedrige Selbstachtung. Fachleute don’t wissen, was dysthymia verursacht, aber aufzutreten ist wahrscheinlicher, in den Frauen, Leute, die eine Familiengeschichte der Krankheit und der Einzelpersonen unter hartnäckigem Druck haben. Es ist ein chronischer Zustand, also konnten einige Leute dysthymia für Jahre haben.

Haupttiefstand mit.einbezieht strengere Symptome als dysthymia re, obwohl die Krankheit nicht ist, wie chronisch. Eine Person bestimmt mit Haupttiefstand, wenn er mindestens fünf Symptome für zwei Wochen oder mehr erfahren. Symptome des Haupttiefstands können Appetitänderungen, Verlust umfassen des Interesses an den Lieblingstätigkeiten, Reizbarkeit, Ermüdung, die Schwierigkeit, die hilflos konzentriert und fühlt, hoffnungslos, schuldig oder wertlos. Leute mit Haupttiefstand konnten Schlaflosigkeit oder Hypersomnia erfahren. In einigen Fällen hat eine Einzelperson Gedanken des Todes oder des Selbstmords.

Einzelpersonen mit dysthymia sind an einem grösseren Risiko des Entwickelns des Haupttiefstands als die breite Bevölkerung. Strenge dysthymia Symptome können eine deprimierende hauptsächlichepisode auslösen, und dann leidet die Einzelperson unter doppeltem Tiefstand. Zusätzlich zu erfahren die chronischen person’s und die hartnäckige niedrige Stimmung, er oder sie strengere Symptome. Die zwei Störungen teilen viele der gleichen Symptome, also kann es für einen Gesundheitsvorsorger schwierig sein, zu erkennen, wann ein Patient unter beiden gleichzeitig leidet.

Obwohl doppelter Tiefstand als dysthymia oder Haupttiefstand alleine zu behandeln schwieriger sein kann, sollten Einzelpersonen Hilfe suchen, wenn sie Symptome erfahren. Ein Arzt konnte Medikation, wie vorgewählte Serotonin Re-uptakehemmnisse oder trizyklische Antidepressiva empfehlen. Die meisten Fachleute auch empfehlen irgendeine Form der Beratung, wie kognitive Therapie. Behandlungansätze, die Medikation und Therapie gewöhnlich kombinieren, liefern die meiste Verbesserung. Einzelpersonen mit sogar milden Symptomen von dysthymia sollten Hilfe suchen, bevor das Problem in doppelten Tiefstand übergehen kann.