Was ist ein Adenocarcinoma des Doppelpunktes?

Adenocarcinoma ist eine Form des Krebses, der auf den weichen Geweben der Drüsen, die Zellen sind, die Substanzen freigeben, wie Schleim, Hormone, oder des Schweisses, während des Körpers entwickelt. Diese Art der Krebsursache auftreten in irgendeinem Bereich des Körpers m, aber eins der gemeinsten beeinflußten Körperteile ist der Doppelpunkt. Der Doppelpunkt ist der Teil des großen Darmes, den der zu das Rektum führt.

Der Krebs wegen des Adenocarcinoma des Doppelpunktes anfängt im Allgemeinen zuerst mit dem Wachstum von Adenomas. Adenomas sind Wachstum dient, das im Epithelgewebe entwickeln, das als schützende Sperre über Organen, Drüsen, und andere interne Körperteile. Dieses Wachstum auf dem Doppelpunkt kann so non-cancerous anfangen, aber kann krebsartig werden, wie sie größer wachsen.

Wenn Adenocarcinoma des Doppelpunktes zuerst entwickelt, kann es möglicherweise keine wahrnehmbaren Symptome haben. Während es beginnt zu verschlechtern, kann eine Person definitive Änderungen in seinen oder Stuhlgängen, wie Frequenz, Übereinstimmung, Schmerz oder sogar blutiger Entladung beachten. Vorgerücktere Fälle vom Darmkrebse können unexplainable Gewichtverlust, einen Aufbau der Abdominal- Flüssigkeit, oder das Hautgelb färben verursachen bekannt als Gelbsucht.

Die genauen Ursachen des Darmkrebses wegen des Adenocarcinoma ist unbekannt. Er neigt, in den Leuten über Alter 50 häufig aufzutreten, also ist Alter ein Risikofaktor. Leute mit einer Familiengeschichte des Darmkrebses sind auch wahrscheinlicher, sie zu entwickeln, die vorschlagen kann, dass sie an den spezifischen Genabweichungen liegt. Es gedacht auch, dass eine Diät niedrig in der Faser, eine natürlich vorkommende Betriebssubstanz, die bei den regelmäßigen Stuhlgängen hilft, eine mögliche Ursache des Darmkrebses sein kann.

Es gibt keine endgültige Heilung für Adenocarcinoma des Doppelpunktes. Die frühesten Stadien des Darmkrebses können mit Chirurgie behandelt werden, um das krebsartige Wachstum zu entfernen. Wenn der Krebs umfangreich ist oder zu anderen Bereichen des Körpers verbreitet, kann ein Doktor versuchen, die krebsartigen Zellen mit Strahlung oder Chemotherapie zu zerstören.

Es kann möglich sein, Masse zu verordnen, die Anordnung von Adenomas zu verhindern. Die Erhöhung der Menge der Faser in der Diät, sowie das Begrenzen der Menge des Fettes, kann ein person’s Risiko des Erhaltens der Krankheit senken. Regelmäßige Übung ist auch wahrscheinlich ein wirkungsvolles vorbeugendes Maß. Selbst wenn Verhinderung nicht arbeitet, kann Adenocarcinoma des Doppelpunktes gewöhnlich effektiv behandelt werden, wenn das Wachstum eher gefunden; folglich empfehlen Doktoren im Allgemeinen Leute über dem Alter von 50, oder die an einem hohen Risiko für Darmkrebs erhalten aussortiert, bevor Symptome überhaupt entstehen.

Diese Art des Krebses mit.einbezieht das gleiche Behandlungverfahren wie squamous Zellenkrebs uamous. Strahlentherapie ist die Standardmittel des Zerstörens des krebsartigen Gewebes im Hals, und einige Verletzungen können mit Chemotherapie behandelt werden. Mehr weitergekommene Stadien der Krankheit können Chirurgie erfordern, krebsartiges Gewebe zu entfernen. In den Extremfällen durchmacht ein Patient eine radikale Hysterektomie kale, die die meisten des Gewebes im weiblichen Fortpflanzungszyklus entfernt. Behandlung ist erfolgreicher, wenn der Krebs in den Anfangsstadien ermittelt und seine Wirksamkeit sinkt, während die Krankheit weiterkommt.

Behandlungen schwanken auch abhängig von dem Alter und den Entscheidungen, die von der Frau getroffen, die durch Adenocarcinoma des Halses betrübt. Einige Frauen können wählten eine Kombination der Strahlung und der Chemotherapie über Chirurgie, wenn sie ihre Fähigkeit konservieren möchten, Kinder zu tragen oder möchten anders Chirurgie vermeiden. Beratung mit einem gynäkologischen Onkologen hilft Frauen, ihre einzelnen Wahlen und Prognose zu verstehen.