Was ist ein Adenovirus?

Ein Adenovirus ist ein Virus in der Adenoviridae Familie. Diese Viren sind reichlich Common um die Welt, mit über 50 gekennzeichneten Serotypen, die eine Strecke der Infektion verursachen können. Viele gesunden Leute tragen ein harmloses Adenovirus oder zwei mit ihnen, und die virulenten Formen dieser Viren sind in hohem Grade ansteckend und schnell verbreiten von persönlichem, einmal jemand wird angesteckt. Infektion mit diesen Viren ist in den Kindern am allgemeinsten, obgleich Erwachsene in gedrängten Situationen wie Hochschulen und Militärkasernen abhängig von Infektion außerdem sind.

In vielen Fällen verursacht Adenovirusinfektion eine Infektion der Atemwege. Diese Viren können Bindehautentzündung, Gastroenteritis, Gehirnentzündung, Blasenkatarrh, Pneumonie und chronische zwischenräumliche Fibrosis auch verursachen, unter anderem. Patienten können Übelkeit oder Ermüdung glauben, und sie können Husten erfahren, Diarrhöe, und Schwierigkeit urinierend, abhängig von der Art der Infektion. Häufig aussieht die Infektion in der Natur zuerst und wenn die Infektion nicht auf Antibiotika reagiert, in einem Doktor kann eine Probe nehmen, um nach Zeichen des Adenovirus zu suchen bakteriell en.

Leute können diese Viren durch zerstreute Partikel verfangen von den Husten und vom Niesen und indem sie Sachen behandeln, die von jemand berührt worden, das ein Adenovirus trägt. Sobald das Virus auf den Händen erhält, kann es die Augen oder die Nase kommen, wenn diese Bereiche berührt, oder es kann eingenommen werden und Gastroenteritis verursachen. Angesteckte Einzelpersonen können das Virus durch die arme Nahrungsmittelbehandlung auch führen, die Leute dem Virus aussetzt.

Es gibt keine spezifische Behandlung für Adenovirusinfektion. Häufig zurückgewinnen Patienten auf ihren Selbst, mit etwas unterstützender Hydratation zender. Manchmal wird ein Patient streng entwässert, und Hospitalisierung ist notwendig. In den seltenen Fällen kann ein Patient genug krank werden, um drastischere medizinische Interventionen zu sterben oder zu fordern. Tödliche Fälle sind in den Leuten mit übereinkommenden Immunsystemen und in den Leuten allgemeiner, die in betonter, gedrängter Umwelt leben.

Diese Viren erkannt zuerst 1953 im Gewebe von den Polypen, das ist, warum sie als Adenoviren bekannt. In einigen Regionen sind Schutzimpfungen gegen spezifische Serotypen vorhanden, und diese können für Leute empfohlen werden, die Phasen oder Arbeit in gedrängter Umwelt. Da Adenovirusinfektion normalerweise nicht schrecklich gefährlich ist und viele Leute Immunitäten an einem jungen Alter erwerben, sind Schutzimpfungen nicht in den meisten Fällen notwendig, aber ein Doktor kann spezifische Empfehlungen für einen bestimmten Patienten haben. Leute sollten merken, dass die beste Weise, Infektion zu vermeiden, die Hände regelmäßig zu waschen ist, und das, Gesicht mit den ungewaschenen Händen zu berühren vermeiden.