Was ist ein adrenaler Tumor?

Ein adrenaler Tumor ist ein Tumor, der in einer der Nebennieren gelegen ist. Viele adrenalen Tumoren sind gutartig und manchmal nur bestimmt als Teil einer Prüfung oder einer Darstellungstudie für eine andere Bedingung. Es gibt einige Behandlungansätze für adrenale Tumoren, abhängig von der exakten Position des Tumors und seines Grades. In einigen Fällen kann der Tumor alleine gelassen werden und, während in anderen Fällen, ihn überwacht kann notwendig sein, um den Tumor zu besteuern.

Die Nebennieren können gefundenes Sitzen auf die Nieren sein. Es gibt zwei Teile zur Nebenniere, die durch adrenale Tumoren beeinflußt werden kann. Das adrenale Knochenmark liegt am Kern der Drüse, während die adrenale Rinde die Außenseite umfaßt. Beide Teile sind für das Produzieren einer Strecke der Hormone, einschließlich endokrine Hormone verantwortlich.

Wie andere Tumoren gekennzeichnet ein adrenaler Tumor durch das kontrollierte Wachstum der Zellen. Unter normalen Bedingungen kopieren die Zellen des menschlichen Körpers ständig und sterben weg. Im Falle eines Tumors anfangen Zellen, mit einer erhöhten Rate zu kopieren, und sie sterben nicht weg oder gehen schlafend als schnell, mit dem Ergebnis der Anordnung eines Neoplasmas, eine Masse des Gewebes, die gutartig sein kann, bedeuten, dass sie nicht verbreitet, oder bösartig, in diesem Fall sie zu umgebenden Körperteilen reisen könnte.

Häufig feststellen Doktoren g, dass ein Patient einen adrenalen Tumor hat, weil die Symptome, die auf der Überproduktion der Hormone bezogen, entstehen. Diese Symptome können Gewichtgewinn, Hirsutism, zartes Abdomen, die Entwicklung der Brüste, Ermüdung und Unregelmäßigkeiten mit dem Monatszyklus umfassen. Ein Überfluss der Hormone kann in der Blutprobe gekennzeichnet werden und einen Doktor führen, zu vermuten, dass eine Ungleichheit in der Hormonproduktion aufgetaucht sein kann, in diesem Fall die zusätzlichen Tests, zum nach eines adrenalen Tumors zu suchen bestellt werden können.

Medizinische Darstellungstudien können verwendet werden, um nach einem adrenalen Tumor zu suchen, und eine Biopsieprobe kann für Studie auch genommen werden. Die Probe kann benutzt werden, um zu bestätigen, dass das Gewebe ein Tumor ist, und den Tumor zu ordnen, um eine Idee der Feindseligkeit zu geben. Wenn der Tumor gutartig ist, kann er an der richtigen Stelle gelassen werden und überwacht werden, und Drogen können benutzt werden, um Hormonniveaus zu regulieren. Bösartige Tumoren müssen entfernt werden, und die Drüse kann außerdem herausgenommen werden, um Wiederauftreten des Tumors zu verhindern, in diesem Fall Wiedereinbauhormone ein Teil des Behandlungplanes sein können.