Was ist ein alveolares Sarkom?

Alveolares Sarkom ist eine sehr seltene Art Krebs. “Sarcoma† ist ein Ausdruck, der verwendet, um auf Krebse zu beziehen, die in den weichen Geweben entstehen und während Sarkom selbst verhältnismäßig seltenes ist, alveolares Sarkom bildet herum ein Prozent Sarkome. Die Bedingung ist allgemein - gesehen in Kinder und in junge Erwachsene. Die Prognose für einen Patienten kann abhängig von der Position des Krebses und seines Stadiums zu der Zeit der Diagnose schwanken. Weil alveolares Sarkom schwierig sein kann, in den Anfangsstadien zu beschmutzen, manchmal weiterkommt es sehr weit, bevor es gekennzeichnet.

Diese Art des Sarkoms genannt für das unterscheidende Aussehen der Tumorzellen unter dem Mikroskop. Sie aussehen wie die Alveolen oder die Luftbeutel ft, die in den Lungen gefunden, obwohl sie nicht wirklich mit Luft gefüllt. Leute mit alveolarem Sarkom entwickeln am allgemeinsten Primärtumoren in den Beinen. Während die Tumoren wachsen, bilden neue Blutgefäße. Diese Blutgefäße können eine Bahn für Metastase verursachen, wenn die Tumorzellen entlang die Behälter reisen, zu anderen Körperteilen.

Alveolares Sarkom wächst langsam. Patienten können die Schmerz und Soreness im Bereich beachten, in dem ein Tumor entwickelt, aber das Vorhandensein eines Krebses kann möglicherweise nicht offensichtlich werden, bis ein offensichtlicher Klumpen Filz ist. Doktoren können möglicherweise nicht an alveolares Sarkom sofort denken, wenn Patienten mit klatschsüchtigen Symptomen wegen der Rarität des Krebses darstellen, obgleich Leute mit bestimmten genetischen Bedingungen an erhöhtem Risiko des Entwickelns dieses Krebses und folglich sind, ihrer Doktoren kann auf die Warnzeichen aufmerksam sein. Diagnoseprüfung wie Biopsie und medizinische Darstellung kann verwendet werden, um alveolares Sarkom zu bestimmen und den Krebs zu inszenieren.

Die sofortige Behandlung für diese Art des Sarkoms ist die Chirurgie, zum des Tumors zu entfernen. In einigen Fällen kann Amputierung eines Gliedes notwendig sein, um den Krebs vollständig zu entfernen und das Risiko des Verbreitens zu verringern. Patienten können Chemotherapie und Strahlung als hilfreiche Therapie oder Primärtherapien angeboten werden, wenn es nicht möglich ist, die Tumoren chirurgisch zu entfernen. Medizinische Darstellung gewöhnt ist an Anschluss auf den Resultaten der Behandlung.

Dieser bösartige Krebs hat eine Tendenz zu wiederkehren. Weil die Krebszellen durch den Körper weit verteilen und langsam wachsen können, kann alveolares Sarkom wieder erscheinen Jahre nach Anfangsdiagnose und Behandlung. Patienten mit einer Geschichte dieses Krebses sollten auf Warnzeichen des Wiederauftretens aufmerksam sein, damit sie schnell fungieren können, um Behandlung zu empfangen, wenn sie wiederkehrt.