Was ist ein ambulanter Patient?

Ein ambulanter Patient ist jemand, der zu einem Krankenhaus oder zu einer Klinik für ein Verfahren geht, das nicht einen Aufenthalt über Nacht erfordert. Die Sorgfalt, die zu den ambulanten Patienten bereitgestellt, bekannt manchmal als ambulatorische Sorgfalt, in einem Hinweis auf der Tatsache, dass die Patienten häufig innen gehen und heraus gehen können, weil die Verfahren und schnell einfach sind. Viele Gesundheitsversorger mögen so viel Sorgfalt anbieten, wie möglich auf einer Patientbasis, weil es auf Kosten für Gesundheitsversorger und -patienten gleich verringerte, und ihm eine Klinik oder ein Krankenhaus halten kann glatt laufen.

Viele Leute gewesen ambulante Patienten zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihren Leben; jedes Mal wenn Sie zum Büro des Doktors für eine Prüfung, eine Diagnose für eine störende Kälte oder einen Moleabbau gehen, sind Sie ein ambulanter Patient. Ambulante Patienten können zu den Kliniken und zu den Krankenhäusern für Diagnosen, grundlegende Verfahren, Ausbildung, Routineprüfung und die einfachen chirurgischen Verfahren gehen, die als Patientoperationen bekannt sind. Ambulante Patienten können die Behandlungen auch empfangen, die von der psychologischen Therapie bis zu Strahlung für Krebse reichen, die auf einer Patientbasis, abhängig von dem Krebs und dem Patienten angeboten werden können.

Für den Patienten ist der offensichtliche Vorteil eines Patientverfahrens oder die Behandlung, dass sie viel weniger teuer als ein Anstaltspatientverfahren ist, das Hospitalisierung erfordert. Viele Leute schätzen auch die Fähigkeit, nach einer Behandlung nach Hause zu gehen, wie Leute im Allgemeinen zu Hause bequemer und glücklich fühlen. Patientverfahren sind auch, mit weniger herum viel leistungsfähiger warten, auf Anstaltspatientpersonal, zum des Verfahrens durchzuführen, oder Verfahren der Patient hereingekommen für ommen.

Für medizinische Versorger einfache Sorgfalt auf einer Patientbasis ist zur Verfügung zu stellen auch leistungsfähig, und es freigibt oben Raum in den Krankenhäusern und in den privaten Kliniken für ernstere Fälle ken, die Hospitalisierung erfordern konnten. Unfallstationen anregen häufig Doktoren n, Patientservices für Sachen wie das Nähen und andere unkritische Verfahren anzubieten, die Leute häufig zu den Unfallstationen zu empfangen gehen. Indem sie Patienten erlauben, kritische Sorgfaltzusammenkünfte für Bedingungen festzulegen, die sie zur Unfallstation anders führen konnten, können Doktoren die Unfallstation für echte Dringlichkeiten oben freigeben und verringern Wartezeiten für Bereitschaftsdienste.

Als allgemeine Regel wenn ein Patient ein Patientverfahren festlegt, sollte der Doktor in der Lage sein, zu geben eine Schätzung hinsichtlich, wie lang das Verfahren nehmen sollte. Manchmal können Patienten gebeten werden, ein Fahrhaus nach dem Verfahren zwar zu ordnen, weil die Behandlung das geduldige Gefühl woozy oder krank bilden konnten, nicht genug zur Ermächtigungshospitalisierung und die Überwachung.