Was ist ein Angiosarkom?

Ein Angiosarkom ist eine Art seltener, krebsartiger Tumor, der innerhalb des Futters eines Blutgefäßes erscheint. Solch ein Tumor kann in jeder möglicher Ader oder in Arterie im Körper möglicherweise entstehen, aber die meisten Angiosarkome gefunden nahe der Oberfläche der Haut oder innerhalb der Lymphknoten. Es ist häufig schwierig für Doktoren, eine spezifische Ursache von zu kennzeichnen Angiosarkome, aber Tumoren verbunden gewesen nah mit Klimagiftstoffen und Strahlentherapie für andere Arten Krebs. Behandlung besteht normalerweise aus einer Kombination der Chemotherapie, der Strahlung, und der Chirurgie, wann immer möglich.

Wie mit den meisten krebsartigen Tumoren, entwickelt ein Angiosarkom, wenn lokale Zellen ihre Lebenszyklen normalerweise abschließen nicht können. Anstatt abzulaufen und, ersetzend durch neues Gewebe, anfangen Zellen im endothelial Futter eines Blutgefäßes, unkontrollierbar zu wiederholen. Ein Tumor kann sehr schnell entwickeln sobald Reproduktionanfänge, innerhalb einiger Wochen oder Monate in einigen Fällen. Die genauen Ursachen der Angiosarkomtumoren sind unklar, aber Strahlung, direkte Verletzung der Behälter und Belastung durch die industriellen und landwirtschaftlichen Chemikalien können ihre Entwicklung auslösen.

Die Symptome eines Angiosarkoms können abhängig von der Position des Tumors und dem Stadium der Weiterentwicklung beträchtlich schwanken. Ein Haut- Sarkom auf der Kopfhaut, Gesicht oder anderwohin auf der Haut verursacht ein Dunkles, Tender, quetschen-wie Verletzung. Angiosarkome in den Lymphknoten oder den Brüsten neigen, Schwellen und Mai oder Mai zu veranlassen, schmerzlich nicht zu sein. Wenn die Leber betroffen ist, ist eine Person wahrscheinlich, die Abdominal- Schmerz, Ermüdung und Gewichtverlust zu erfahren. Schließlich kann ein Angiosarkom, das innerhalb eines Blutgefäßes im Lungenflügel entwickelt, das Husten und die strengen Schmerzen in der Brust ergeben.

Ein Doktor, der ein Angiosarkom vermutet, das auf Symptomen basiert, kann eine Reihe Diagnosedarstellungtests durchführen, um nach körperlichen Tumoren zu suchen. Sobald eine Masse ermittelt, extrahiert eine kleine Gewebeprobe und analysiert in einem Krankenhauslabor. Wenn ein Tumor gefunden, um bösartig zu sein, sind zusätzliche Tests erforderlich, zu sehen, wenn Krebs zu anderen Körperteilen verbreitet.

In den meisten Fällen beschließen Doktoren, Angiosarkome mit Strahlentherapien und Chemotherapie zu bekämpfen. Wenn ein Tumor unter die Haut oder im Lymphgewebe gut definiert ist, kann Chirurgie möglich sein. Ein Chirurg kann versuchen, den Tumor zu besteuern und umgebendes Gefäßgewebe zu reparieren. Angiosarkome neigen, sehr hartnäckig zu sein, jedoch und es ist möglich für einen Tumor, sogar nach einer scheinbar erfolgreichen Behandlungsmethode zurückzugehen. Wenn der Krebs nicht beseitigt werden kann, kann ein Patient Chemotherapiebehandlungen empfangen und Medikationen nehmen müssen, um Symptome für den Rest seines oder Lebens zu handhaben.

y="medicine-treatments"; ?>