Was ist ein anormaler Hals?

Hinweis auf einem anormalen Hals kann zahlreiche Sachen umgeben, obwohl er gewöhnlich auf die Position des Halses im Körper bezieht. Die allgemeinsten Formen eines anormalen Halses sind ein hinterer Hals, alias ein gekippter Hals und ein hoher Hals. Es gibt andere Formen des anormalen Halses, einschließlich einen inkompetenten Hals und einen prekanzerösen Hals, die viel ernstere Bedingungen sind. Die Schwierigkeit dieser Bedingungen unterscheidet, obwohl sie eine Frau während ihres Monatszyklus beeinflussen können, beim Versuchen, und während der Schwangerschaft zu begreifen.

Während der Hals gewöhnlich vorhergehend ist, ihn bedeutend zeigt auf woman’s aufblähen, ein hinterer Hals gezeigt auf einer woman’s Rückseite. Diese Art des anormalen Halses kann Auffassung schwieriger bilden als üblich, weil sie es schwieriger lässt, damit die Samenzellen sie durch den Eingang des Halses zur Gebärmutter bilden. Diese Bedingung kann Arbeit schwieriger auch bilden und das Risiko des Kaiserschnitts (C-Abschnitt) erhöhen, weil der baby’s Kopf beim Versuchen stuck erhalten kann, den Geburtskanal zu lassen.

Ein hoher Hals bedeutet einfach, dass die Gebärmutter höher im Becken- Raum als Normal sitzt. Diese Bedingung, beim Haben kein realer Effekt auf Auffassung oder Schwangerschaft, können Becken- Prüfungen schwierig bilden. Ein hoher Hals kann höher lokalisiert werden, als ein Speculum erreichen kann und eine woman’s Becken- Prüfung und Becken- Prüfungen während der Schwangerschaft jährlich bilden viel unbequemer als üblich.

Ein inkompetenter Hals bestimmt gewöhnlich während der Schwangerschaft und bedeutet, dass der Hals nicht genug stark ist, dem Gewicht eines ungeborenen Babys zu widerstehen. Diese Bedingung, alias ein geschwächter Hals, können zu Fehlschlag oder Frühgeburt führen. Ein inkompetenter Hals auftritt nur in 1 Prozent bis 2 Prozent Schwangerschaften und kann durch eine vorherige schwierige Geburt, Chirurgie, die den Hals beschädigten, oder einen Geburtsschaden verursacht werden.

Ein prekanzeröser Hals ist vielleicht eine der ernstesten Formen des anormalen Halses. Alias beschreibt zervikaler Dysplasia, diese Bedingung das Aussehen der anormalen Zellen auf der Oberfläche des Halses, der eine Weiterentwicklung in Richtung zum Gebärmutterkrebs anzeigt. Während er zu 10 Jahren aufnehmen kann, damit ein prekanzeröser Hals krebsartig wird, ist sofortig Behandlung notwendig, um sicherzustellen, dass Gebärmutterkrebs nicht entwickelt.

Ein anormaler Hals garantiert nicht, dass eine Frau alle mögliche Ausgaben mit ihrem Monatszyklus, Auffassung oder Schwangerschaft hat. Er bildet jedoch solche Ausgaben wahrscheinlicher. Regelmäßige Breischlupfstellen und Becken- Prüfungen sind die beste Weise, festzustellen, ob eine Frau einen anormalen Hals hat und sie sicherzustellen jede Gelegenheit hat, ihre Reproduktionsgesundheiten zu schützen.