Was ist ein Anticodon?

Innerhalb der Zellen gebildet Proteine durch den Prozess der Übersetzung. Während dieses Prozesses übertragen die DNA im Kern der Zelle in RNS, die dann übersetzt, um Proteinmoleküle von den freien Aminosäuren zu bilden, die in der Zelle gefunden. Es gibt drei Arten RNS mit.einbezogen in Übersetzung, die sind: Kurier RNS (mRNA), ribosomale RNS (rRNA) und Übergangs-RNS (tRNA). Die Rolle des Anticodon ist, zu garantieren, dass Aminosäuren im Protein, das übersetzt, zusammen im korrekten Auftrag verbunden, um korrekte Funktion des Proteins sicherzustellen. Ohne Anticodons könnte Proteinsynthese nicht auftreten.

DNA gebildet von vier Nukleotidunterseiten, benannt A, T, C und G. Die Kombination dieser Unterseiten bildet unseren genetischen Code. DNA gelesen using die Dreiergruppecodes, die Sätze von drei Unterseiten DNA sind, genannt Codons. Jeder Codon entspricht einer Aminosäure, die die Bausteine für jedes Protein im Körper bilden. Ein Anticodon ist eine Region von Übergangs-RNS oder tRNA, das zu einem Codon auf dem Strang von mRNA höflich ist-, der übersetzt.

Um Protein in den Zellen herzustellen, muss DNA “read† sein und Protein muss synthetisiert werden. Um dies zu tun, übertragen DNA zuerst in Kurier RNS oder in mRNA, eine Art genetische Informationen die der Plan für das Protein ist. mRNA enthält auch die Dreiergruppecodes, genannt Codons, die die Aminosäurereihenfolge innerhalb jedes spezifischen Proteins geben. Jeder Codon ist zu einem Anticodon höflich, der auf einem tRNA Molekül gefunden. Der Anticodon des tRNA feststellt n, welche Aminosäure geholt, zum wachsenden Protein angebracht zu werden.

Es gibt vier Nukleotide in der RNS, die den Nukleotiden in DNA entsprechen. Sie gekennzeichnet durch A, U, C und G. Jeder Codon besteht drei Nukleotide, also ist die Zahl den möglichen für eine Aminosäure zu kodieren Codons, 64. Da dort 64 mögliche Codons, zum von nur 20 verschiedenen Aminosäuren im Körper darzustellen, jede Aminosäure durch mehr als einen Codon und Anticodon dargestellt. Der Codon für jedes, das Amino ist, ist weithin bekannt.

Obgleich mehr als ein Codon einer einzelnen Aminosäure entsprechen kann, sind die ersten zwei Unterseiten im Dreiergruppe Codon identisch oder für jede Aminosäure ähnlich. Z.B. sind zwei Codons, die für das Aminosäureleucin kodieren, UUA und UUG, die nur in der Third Base der Dreiergruppe unterscheiden. Dieses ist ein Schutz, zum von Fehlern zu verhindern, wenn es Proteine synthetisiert. Da der Anticodon “read† der Codon muss, die korrekte Aminosäure holen, solange die ersten zwei Teile des Dreiergruppecodes korrekt sind, hinzugefügt die korrekte Aminosäure auf das Protein gt. Diese Theorie bekannt als die Wobblehypothese und angenommen allgemein n, um die Interaktion zwischen dem Codon und dem Anticodon in allen bekannten Organismen zu beschreiben.

rseite der ausgedehnten Bevölkerung dienen, und einige anbieten Services wie Übersetzung oder Ausbildung für Eltern der Kinder auf Warfarin oder für jene Leute n, die für ältere Abhängige auf Antigerinnungsmitteln caring sind. Viele Krankenversicherungfirmen umfassen völlig diese Dienstleistungen, und die Kliniken können spezielle Zahlungsvorbereitungen haben oder Regierungsgesundheitspflegezahlungen von denen nehmen, die Krankenversicherung ermangeln.