Was ist ein Aortopulmonary Fenster?

Ein aortopulmonary Fenster (APW) ist ein kongenitaler Herzdefekt, der Blut von der Aorta in die Lungenarterie zurückstellen darf, wegen einer Öffnung zwischen den zwei. Zwar manchmal ist diese Öffnung zwischen den zwei großen Arterien, viele Male sehr klein, die sie ziemlich groß ist, die ein grösseres Volumen Blutfluten die Lungenarterie bedeutet. Dieses Extrablut ist ein ernstes Problem, weil es die Lungen dauerhaft beschädigen kann. Wegen dieses Potenzials, adressiert diese Bedingung normalerweise chirurgisch, wenn es gefunden, das gewöhnlich an den ersten Tagen oder an den Monaten des Lebens ist.

Dieser kongenitale Herzdefekt, wie viele andere, doesn’t haben notwendigerweise eine identifizierbare Ursache. Herzdefekte können aus vielen Gründen, einschließlich mütterlichen Drogenkonsum auftreten. Häufig, Leute, die ein Kind mit einem Herzdefekt irgendwie der Art während der Schwangerschaft gesund und verantwortlich gewesen sein lassen und keine Familiengeschichte der Herzdefekte zu haben. Manchmal haben ein Kind mit aortopulmonary Fenster andere Defekte auch, solche Tetralogie von Fallot, oder die Bedingung kann an sich darstellen.

In den ersten Wochen des Lebens, konnte aortopulmonary Fenster verfehlt werden, wenn es verhältnismäßig klein ist. Noch produziert es ein ausgeprägtes Rauschen, das normalerweise während der wohlen Babyüberprüfungen verfangen. Extrem ausgeprägtes aortopulmonary Fenster konnte an den ersten Tagen des Lebens wegen dieses Rauschens ermittelt werden oder wegen der Faktoren wie Herzversagen.

Sobald die Bedingung vermutet, beziehen der Eltern und des Babys auf einem pädiatrischen Kardiologen. Zusätzlich zu einer körperlichen Prüfung konnte die Bedingung durch Echocardiogram, Elektrokardiogramm (EKG) und vielleicht durch Herzkatheterismus bestimmt werden. Katheterismus konnte notwendig besonders sein, wenn das Kind mit dieser Bedingung älter ist, weil sie verwendet werden kann, um auf Lungenbluthochdruck zu scannen und seine Schwierigkeit festzusetzen.

Das größte Interesse auf eine verzögerte Diagnose ist, dass die Lungen beschädigt. Dieses konnte eine Reparatur schwieriger durchführen und einen profunden Effekt auf Lebensqualität haben. Es ist zweifellos im child’s besten Interesse, damit frühe Diagnose auftritt. Lebenqualität auch ausgewirkt möglicherweise se, wenn andere komplizierte Defekte anwesend sind, die einige chirurgische Reparaturen erfordern konnten. Sogar in diesen Fällen zwar, tun viele Kinder sehr gut.

Die Hauptbehandlung für aortopulmonary Fenster ist chirurgisches Ausbessern und Reparatur der zwei Arterien oder der Ventile, damit sie nicht mehr mit einander verständigen. Dieses ist eine Öffnenherz Chirurgie und ein ziemlich allgemeines in der Welt der cardiothoracic Chirurgie. All diese Operationen sind zu den Eltern natürlich Besorgnis erregend, aber dieses bestimmte man anbietet ausgezeichnete Überlebensrate e. Außerdem kuriert Kinder, die diese Chirurgie gehabt und nicht Lungenflügelschaden haben, normalerweise völlig. Obgleich es gelegentlich die Notwendigkeit gibt, die Reparatur nochmals zu machen, leben die meisten Kinder ein glückliches und normales Leben ohne dieses.