Was ist ein Audiogramm?

Ein Audiogramm ist ein Diagramm, das sichtlich jemand Hörfähigkeit darstellt. Das Diagramm verursacht, indem man einen Hörfähigkeitstest durchführt, in dem die weichsten Töne, die jemand hören kann, gemerkt. Wenn diese Töne grafisch dargestellt, ist das Resultat ein Audiogramm. Audiogramme können mit ähnlichen Diagrammen von anderen Leuten verglichen werden, um mehr über jemand zu erlernen Hörfähigkeit und festzustellen, ob sie für der das Geschlecht Person, die Strecke und den allgemeinen Gesundheitszustand allgemein ist. Sie können auch gedeutet werden wie allein stehende Dokumente, um problematische Bereiche in jemand zu kennzeichnen Hörfähigkeitsraserei.

Das Audiogramm hat zwei Werte. Entlang einer Mittellinie normalerweise markiert das horizontale, das Diagramm mit Frequenzen von Tief zu Höhe. Die andere Mittellinie des Diagramms dokumentiert Dezibel, beginnend mit nulldezibel an der Oberseite und auf viel lautere Töne an der Unterseite nach unten bewegen. Wenn alle Werte auf dem Audiogramm über die 20-Dezibel-Linie fallen, anzeigt sie, dass das Thema normale Hörfähigkeit hat und Töne innerhalb des Bereiches der menschlichen Rede hören kann, eine Zone auf dem Diagramm e, das bekannt ist als die „Sprachebanane.“

Audiogramme haben zwei Linien, eine für das linke Ohr und eine für das rechte Ohr. Das Diagramm verwendet verschiedene Symbole, um Werte für verschiedene Ohren grafisch darzustellen. Es ist wichtig, zu merken, dass die Prüfung, die verwendet, um ein Audiogramm zu erzeugen, in einer in hohem Grade kontrollierten Umwelt stattfindet und dass jemand tatsächliche Hörfähigkeitsfähigkeit unterscheiden kann. Audiogramme auch aufdecken nicht Probleme mit der Gehörverarbeitung r-. Eine Person mit einer Gehörverarbeitenstörung kann ein fehlerloses Audiogramm haben aber Schwierigkeit noch haben gesprochene Sprache verstehend.

Ein Test, der benutzt, um ein Audiogramm zu entwickeln, ist ein Hörfähigkeitstest, in dem das Thema Kopfhörer trägt und Töne gespielt. Das Thema signalisiert, wann er oder sie hören können, dass ein Ton und der Wert unten vom Testverwalter markiert. Dieser Test ist ein Luftübertragungstest und bedeutet, dass er zeigt, dass wie gut Töne durch die Luft im Ohr geleitet. In einem Knochenübertragungstest gesetzt ein Sensor auf den mastoid Knochen, um Erschütterungen aufzuheben, die durch das Ohr bewegen. Unterscheidenauswirkungen auf diese Tests können zur Verfügung stellen Anhaltspunkte zu, warum jemand Verlust der Hörfähigkeit erfährt.

Es empfohlen im Allgemeinen, dass Kinder regelmäßig für Verlust der Hörfähigkeit, zusammen mit Leuten in den Berufen aussortiert, die sie lauten Geräuschen, wie Bauarbeitern und Musikern aussetzen. Für gesunde Erwachsene sollten Hörfähigkeitstests regelmäßig durchgeführt werden. Manchmal ist Verlust der Hörfähigkeit stufenweise, und Leute können möglicherweise nicht feststellen, dass sie Hörfähigkeitsprobleme haben.