Was ist ein Autograft-Knochen?

Ein Autograftknochen ist ein Knochen, der vom Körper eines Patienten genommen, wenn ein verpflanzenverfahren notwendig ist. Die Knochenverpflanzung ist allgemein verwendet, zerbrochene Knochen zu reparieren. Während die Verpflanzung künstlichen Knochenwiedereinbau einschließen kann, ist das Autografting häufig die erfolgreichste Art der Verpflanzung vorhanden. Knochen neigen, an gegenseitig besser zu haften, wenn eigener Knochen eines Patienten benutzt.

Autografting ist durch viele Chirurgen über anderen verpflanzenmethoden bevorzugt, obwohl dieses Verfahren Komplikationen verursachen kann. Alle Infektion, Bluten und Gewebeschaden können auftreten passend zum Autografting. Jeder möglicher Knochen, der nicht ein Hauptknochen ist, kann während eines Autograftverfahrens benutzt werden. Allgemein benutzt die Knochenfragmente, die vom Kinn genommen, die Rippen, der Schädel oder der Darmbeinkamm. Kleine Teile eines Autograftknochens genommen vom Körper eines Patienten durch Chirurgie, zwar gelassen der Rest des Autograftknochens unberührt, und dieser Abschnitt des Knochens heilt ziemlich schnell.

Während der Knochen, der Techniken verpflanzt, benutzt werden kann, um die meisten zerbrochenen Knochen zu ersetzen, ist dieses Verfahren während der Kieferchirurgie häufig benutzter. Damit die Zahnimplantate geworden erfolgreich, sie müssen durch natürlichen Knochen gestützt werden können. So genommen Knochen von anderen Bereichen des Körpers, um zu garantieren, dass ein Zahnimplantat haftet.

Die Art des Chirurgen, der eine Knochentransplantation durchführen soll, festgestellt vom Bereich des Körpers ich, der Chirurgie fordert. Orthopädische Chirurgen, Neurochirurgen, Periodontists, Kopf- und Ansatzchirurgen und viele anderen Arten Chirurgen sind alle zum Abschluss von Knochentransplantationchirurgie fähig. Der Autograftknochen, der während der Chirurgie verwendet werden soll, festgestellt vom Chirurgen in Übereinstimmung mit den Wünschen eines Patienten t.

Im Allgemeinen using einen Autograftknochen, Knochenschaden kommt zu reparieren nicht mit irgendwelchen ernsten Komplikationen. Die meisten Patienten, die diese Art der Chirurgie durchmachen, sind, verhältnismäßig schnell zu heilen. Jene Patienten, die vor der Verpflanzung von Chirurgie krank sind, können eine härtere Zeit haben, von dem Betrieb zu erholen. Alle Patienten, die Anwärter für die Verpflanzung von Chirurgie sind, müssen einen Chirurgen treffen vor Betrieb, um über Wiederaufnahmenschritte hinauszugehen.

Tatsächlich erlernend über den Wiederaufnahmenprozeß, bevor Chirurgie die beste Weise ist, eine schnelle Wiederaufnahme sicherzustellen. Häufig befolgen jene Patienten, die schnell zurückgewinnen, Doktorempfehlungen. Patienten können im Krankenhaus für viele Tage Chirurgie folgend bleiben müssen, obwohl dieses nicht immer der Fall ist. Mit der Erfindung der Autograftchirurgie, sind Patienten, die einen Knochenbruch erlitten, jetzt, zu leben die normalen Leben, die Chirurgie folgen.

In der Überbrückungschirurgie benutzt ein Blutgefäß Autograft normalerweise, um einen Abschnitt einer lebenswichtigen Arterie zu ersetzen. Z.B. in den Überbrückungsoperationen, verpflanzen Doktoren Adern oder Arterien von anderen Körperteilen, um blockierte Abschnitte der wichtigen Arterien, wie der Koronararterie zu ersetzen. Die Spenderbehälter kommen häufig vom Bein oder von der Wand des inneren Kastens.